Nikolayevets, Nüsse in einem Waldriemen sammelnd, habe ich einen Revolver und drei Jahre ungesetzlich gefunden ich bin damit ""

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 983 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(589)         

In einem starken Punkt von lokalen Milizeninspektoren von einer von Ansiedlungen des Gebiets von Veselinovsky des Gebiets von Nikolaev hat der lokale Einwohner um die Hilfe gebeten. Sie hat gebeten, es vor dem Mann zu schützen, der, in einer Alkoholvergiftung seiend, angefangen hat, eine Reihe, beschädigte Möbel im Haus hochzuschleudern, und versucht hat, es zu schlagen. So hat erschreckte Frau angegeben, dass, als der Mann Hände geschwungen hat, sie angeblich in einer Hand ob ein Messer ob die Pistole gesehen hat. Ohne das Thema zu untersuchen, ist aufmerksamer, die Gastgeberin ist sofort dem Bezirkspolizisten gelaufen.

Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev anzeigt, als Wächter zur angegebenen Adresse, 36 gekommen sind - war der Sommermann dort mehr nicht. Verstanden, wo genau, und warum die Frau gegangen ist, er schnell die Wohnung verlassen hat. Der Bezirkspolizist hat spezielle Arbeit nicht gemacht, um für den Zänker zu finden - das hat sich im Haus des Begleiters verborgen.

Als der Mann zurück nachhause gekommen ist, hat er Milizsoldaten versprochen, die sich so mehr nie benehmen werden. Aber Polizisten haben nicht schnell befördert abzureisen und haben den Mann gebeten, ein Thema zu zeigen, das er in der Hand während des "heroischen" Verhaltens gehalten hat. Der Mann ist verwirrt, angefangen geworden, unsicher nach einem Messer zu suchen, das angeblich, und er in Händen hatte, aber die Frau war fest überzeugt, dass im Haus es nicht das Thema gibt, das diesem Ding ähnlich ist, das ihr Mann geschwungen hat.

Nach dem Raumüberblick auf einem Fall wurde der selbst gemachte Fünf-Aufladung-Revolver des Kalibers von 5,6 mm gefunden.

Der Mann, sich bei der Frau entschuldigend, habe ich gesagt, dass vor ungefähr drei Jahren er die Waffe weit außerhalb der Ansiedlung gefunden hat, als auf Waldriemen gegangen ist und Nüsse gesammelt hat. Es scheint, dieses Thema war auch dafür nicht notwendig, aber er hat sich dafür entschieden, dennoch einen Revolver nach Hause zu bringen.Das Unterstützen eines gefährlichen findet in der guten Reparatur, es ist manchmal im Feld, wo geschossen, auf Vögeln abgereist.

Zurzeit wird gegründet, ob einen Revolver des Verbrechers vorbei hat.

Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität