Der Beamte von Harkovshchina hat Bestechungsgelder genommen, um

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 899 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(539)         

Der Beamte von Harkovshchina hat Bestechungsgelder für das Wildern genommen.

Arbeiter des Öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen haben kriminellen Fall gegen den Angestellten einer Staatseinrichtung gebracht. Es wird gegründet, dass er 500 hryvnias eines Bestechungsgeldes vom Vorortszug für nicht die Anziehungskraft es zur Verantwortung für den ungesetzlichen рыболовлю
erhalten hat
Wie eine Presse - Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine meldet, hat das Büro des Anklägers kriminellen Fall auf Zeichen zur Verfügung gestellten p.1 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 368 des Strafgesetzbuches der Ukraine (ein Bestechungsgeld erhaltend).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität