Kaputter "Salem"!?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1360 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(816)         

Ohne dem Abstieg zu "Stiefeln" zu geben, haben Milizsoldaten ernstlich übernommen und "Salem". Heute solche "bedeutenden Personen", als der Abgeordnete des Eisenbahnregionalrats von Simferopol Alexey Isayev, der Abgeordnete von Saksky Regionalrat Taimuraz Tatarishvili und bekannter seylemovets Alexey durch die M - Kean, es Lesh Besheny werden bereits angehalten. Ob noch sein wird...

Kaputter "Salem"!

Nicht vor so langer Zeit hat der Minister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten bis zum Ende dieses Jahres versprochen, noch mindestens fünfzig Banditen zu verhaften. Nachdem die Arrestmilizsoldaten von Ruvim Aronov vorhaben, noch vier "Stiefel" zu stellen, und dass es für "Salem" nicht beleidigend war, stellt es zu jetzt gemäß dem vollen Programm aus: 24 Mitglieder dieser organisierten kriminellen Gruppe bereits von 12 bis 15 Jahren des Gefängnisses empfangen. Also, zum Beispiel im März wurde der Abgeordnete von Saksky Regionalrat Taimuraz Tatarishvili, der "Salem" der energische Teilnehmer einer organisierten kriminellen Gruppe war, angehalten. Noch am Anfang des 90-x wurde er für die Erpressung und Angriffe zu 8 Jahren der Haft verurteilt.

Jedoch 1993 bin ich von - unter Wächtern davongelaufen, und ich habe einen Nachnamen auf Tatashvili ersetzt. 2006 wurde Taimuraz bedingt für die Erpressung und eine Festnahme von Geiseln verurteilt. Wie berichtet, das Zentrum von Public Relations der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in der Krim durch das Gericht von Gagarinsky der Stadt Sevastopol von Tatarishvili es wurde zu 5 Jahren der Haft mit einer Verzögerung seit 3 Jahren verurteilt, dass 2003, der Abgeordnete von Saksky Regionalrat zusammen mit dem Sohn seiend, ich mit der Erpressung beschäftigt gewesen bin, und bin ich von der Strafe ausgewichen, die auf einem Gerichtssatz noch früher dient. Das ist jetzt interessant der Häftling ist in derselben Kolonie, von wo gemachte Flucht am Anfang des 90-x.

Nach Tatarishvili der Abgeordnete des Eisenbahnregionalrats von Simferopol Alexey Isayev durch den Spitznamen wurde Stierlitz angehalten. Bezüglich seiner wurde der kriminelle Fall für die ungesetzliche Lagerung von Schusswaffen gebracht. Vor ein paar Jahren wurde es für den Mord an zwei Menschen in der Hitze der Leidenschaft vor Gericht gebracht.Obwohl Milizsoldaten glauben, dass Mord absichtlich war.

Auch im März dieses Jahres "seylemovets" Alexey durch die M - Kean es wurde Lesh Besheny angehalten. Jedoch ist es, so weit seine oben erwähnten "Bruder-Soldaten", es nicht gegangen ist - in Abgeordneten wurde es nicht geschlagen, ich bin der Unternehmer nicht geworden. Rauschgifte sind Schuld für alles geworden.

Es verrückt

In den letzten Jahren M - Kean hat an einem Abgeordneten des Parlaments von Crimean bestanden, wen in den Leuten "den letzten seylemovets" nennen. Für eine Dosis habe ich alle Ordnungen des letzten einschließlich "заказухи" durchgeführt. Übrigens, gemäß etwas Information, sind Probleme mit Rauschgiften verfügbar und für den Abgeordneten. Sagen Sie, dass nicht vor so langer Zeit "der letzte seylemovets" eine Heroinüberdosis infolge hatte, was er dazu gezwungen wurde, auswärts behandelt zu werden.

Obwohl Gesundheit - Geschäftspersönlicher... Sogar legendärer Havich im Laufe der Zeit, über die Drogenabhängigkeit der M - kina wissend, habe ich gesagt, dass auf solcher Person das Kreuz nicht gestellt zu werden braucht - sagen, es ist für "Salem" nützlich. Danach hat der unzulängliche Süchtige als Pistolenfleisch oder "Fühler" verwendet. Übrigens, im Verrückten 90-x hatte ein bestimmtes Gewicht in kriminellen Kreisen. Es war als einer der furchtlosesten und gehorsamen Darsteller bekannt. Und 1995 - 1998 der M - war Kean sogar der seylemovsky Vorarbeiter. Obwohl, wie der Systemsüchtige gekonnt hat, der für eine Dosis auf allem bereit ist, zu solcher Position zu stellen, es nicht bekannt ist.

Auf der Suche nach dem Ertrag - hat Kean Aufmerksamkeit "Konzepten" zur M "hoch" nicht geschenkt. Es ist zum Beispiel bekannt, dass am Anfang des 90-x es gefallen ist, bevor das die Frau von Yury Ivanov "geladen" hat. Diese Person wurde dann gebracht, in der Krim von den Dieben von Kharkov im Gesetz, nämlich - Vladimir Yurchenko "schauend", der als Volodya Sevastopolsky oder Seva besser bekannt ist (darüber "1K" bereits habe ich geschrieben). Infolgedessen haben "Stiefel" den neuen Dieb in der Krim nicht akzeptiert, und das wurde bald vermisst. Und Gangster haben Dieben erklärt, dass, sagen wir, Ivanov Kriterien des Diebs nicht entsprochen hat, weil es für Vergewaltigung beurteilt wurde, und Seva falschen "Krönens" angeklagt hat. Aber es eine andere Geschichte zusammen.

Die Hauptsache, dass Lesh Besheny mit der Frau von Ivanov beschäftigt gewesen ist: es hat davon Schmucksachen erpresst, es motivierend, mit dem sie auf "dem obshchakovsky" Geld gekauft wurden. Obwohl, was dazu es ein Geschäft zu bashmakovsky "allgemeiner Fonds", unklar gab. Es ist sehr viel sichtbar die Dosis war notwendig...

Ich habe die Schwesterverletzt

Ich war in der M Lebensbeschreibung - kina ein mehr sehr gerechter Fall verfügbar.Auf dieser Tatsache in jenen Jahren wurde krimineller Fall, die jetzt wieder zu angehaltenem "seylemovets" "nähen", gebracht.

In der Mitte des 90-x ist ein Unternehmer der Zigeunerstaatsbürgerschaft unter Banditen gegangen. Es in Simferopol hatte Unternehmen auf sich versammelndem Stückmetall und, allgemein - dass, das ganz erfolgreich entwickelte Geschäft. Dazu hat ein kluges Herrenhaus in der Innenstadt und dem Mercedesauto bezeugt, das in 90-е Jahren ein Zeichen des großen Wohlstands war. Der Zigeuner war arbeitsfähig, ist fähig gewesen und sich zu erholen. Sobald er große und leichte Liebe gewollt hat, und er die Prostituierte in einem von Hotels von Simferopol entfernt hat. Das Mädchen hat für "Slawen" gearbeitet. Da bereits ich "1K" geschrieben habe, hat diese organisierte kriminelle Gruppe aus den ehemaligen Angestellten der Miliz bestanden und ist allgemein mit dem kleinen Schläger und einem pimping beschäftigt gewesen. "Slawen" haben "Liebenpunkte" in der Altstadt und im Kapitalhotel behalten. In der letzten Einrichtung wurde Prostitution auf dem höheren Niveau gestellt - junge Damen haben hier für 100 und mehr Dollars in der Stunde gearbeitet. Und so wurde einer von solchem auch durch den metalgetter entfernt.

Jedoch haben sich einige Stunden der Liebe dazu dann in der viel größeren Summe beholfen. Am nächsten Tag zum Zigeuner ist unser Alexey mit Ansprüchen plötzlich erschienen. "Sie haben meine Schwester vergewaltigt", - hat er gesagt und schrecklich in dieser Gelegenheit böse war. Der Zigeuner, das Blinken, habe ich als Verrückt zuerst gehört ich wurde über die ausgezankte Familienehre gequält, und dann bin ich zu Drohungen gegangen. Als moralische Entschädigung der M - hat Kean … "Mercedes" gefordert.

Dem lange widerstandenen Zigeuner, versuchend, nach Schutz an anderen Gangstern, aber am Verrückten zu suchen, alles wurde - das Auto infolgedessen ergriffen, sollte gegeben werden. Jedoch sogar danach, den der Unternehmer nicht beruhigt hat - hat er die Anwendung in der Miliz geschrieben. Arbeiter der Suche haben dann die Erpressungstatsache dokumentiert, hat kriminellen Fall gebracht, aber dann ist alles zunichte geworden (wie es an uns häufig geschieht). Kurzum gab es einen Anhänger von Frauen ohne Lieblingsauto.

Übrigens ist die ähnliche Geschichte 2002 geschehen. In einem von Restaurants von Yalta gab es einen Konflikt zwischen dem Bürger D - dovy, der sich an diesem Abend hier zusammen mit Max Kurochkin (auch durch den Spitznamen Verrückt), und V. 's Autorität von Yalta
erholt hat
Д - дов die Chinesen (weil bereits habe ich "1K" geschrieben, wird er kürzlich gestellt, um Prostituierte in einem der Hotels von Simferopol statt "Slawen" zu beaufsichtigen), hat begonnen, bei der Herrin des Sohnes von einem der ehemaligen Mitglieder einer organisierten kriminellen Gruppe durch den Spitznamen zu bleiben.Und so hat Begleiterin Kurochkina begonnen, dem Mädchen zu tun, obszöne Angebote und mit dem Gebrauch der physischen Kraft haben vorgehabt, sie in Zahlen zu schleppen. V. 's Autorität von Yalta ist für den Unglücklichen eingetreten, ein Kampf, wurde während der накостыляли sowohl zur Autorität als auch zu seinem Wächter angefangen. Max Besheny hat versucht, den Konflikt zu setzen, auf der Seite D - дова seiend, aber auf dieser Tatsache dennoch wurde krimineller Fall gebracht. Jedoch dann hat Geschäft schnell "ohne Verbrechenstruktur" angehalten. Solches Geschäft hat V. 's Autorität von Yalta nicht angepasst, und er hat Entschädigung des moralischen Schadens in der Summe von zehntausend Dollar gefordert. Er hat das Geld bald erhalten. Sprechen Sie jedoch, und ich bin geblieben es ist unzufrieden - der Verteidiger von Frauen hat begonnen, dreißigtausend Dollar dann zu fordern... Aber der Fütterntrog darauf wurde auch geschlossen.

Wir werden zu unserem Hauptcharakter - Alexey von M zurückkehren - ich werde werfen. Es hat am Anfang des Frühlings dieses Jahres genommen. An der Verrückten Haft hat versucht, Widerstand zu zeigen, aber dennoch wurde es für ein Gitter gelegt. Ohne Dosis dort ist es jetzt dafür deshalb auf dem Konflikt den Milizsoldaten von Lesh sehr hart geht nicht, und sagt gehorsam allem, dass das weiß, und sogar der nicht weiß. Fragen Sie es und über einen alten Fall der Erpressung am Zigeunerunternehmer. Übrigens in dieser Gelegenheit gibt der Arbeiter der Suche, der dann dieses kriminelle Geschäft geführt hat, Zeugnis. Unter anderem, "seylemovets" der M - kina Verdächtiger der Organisation eines Rauschgifthandels von Kerch.

Milizsoldaten versprechen, dass ein mehr Abgeordneter von Crimean - "seylemovets", wer an der Organisation und Ausführung mehrerer einzeln angefertigter Morde beteiligt wird, bald verhaftet wird. Interessanterweise, wer es?

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität