Der Bürge der Rechte und Freiheit Igor Markov oder das Land von riesigen Gelegenheiten … für Verbrecher

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1332 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(804)         

Wie berichtet, gestern"Verbrechen. Ist",nicht daParteiführer"Heimatland" Igor MarkovIch bin zu Odessa zurückgekehrt.

Durch WörterMarkova, bald hat er vor, in einer gerichtlichen Ordnung die Entscheidung des Justizministeriums der Ukraine auf der Annullierung einer Parteiregistrierungherauszufordern"Heimatland".

"Ich habe bereits eine Klage der Anspruch eingereicht", - hatbetontMarkovim Interview"Brücke Odessa".

Er hat auch bemerkt, dass das Gelegenheit denktzu stehenin Präsidenten der Ukraine."Während schließlich die Entscheidung nicht da ist. Aber Gedanken solcher sind", - haterklärtMarkov.

Inzwischen sind Strafverfolgungsagenturen nicht dabei, etwas im Zusammenhang mit der Rückkehrzu übernehmenMarkova zu Odessa.

"Wir sind mit Markov nicht beschäftigt. Soviel ich weiß, wird der Fall auf ihm geschlossen. Wenn es zurückgekehrt ist, in der Suche erscheint nicht mehr", - der Angestelltenichtgeäußert der appearanceTsOS von Markov der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Odessa Gebiet Vladimir Shabliyenko.

Wir werden daran erinnern, dass das Justizministerium anerkannt hat, werden ungültig das Zertifikat auf der Registrierung des politischen Partei"Heimatlandes". Im März des aktuellen Jahres hat das Büro des Anklägers des Gebiets von Odessa kriminellen Fall auf der Anklage von Igor Markov des Schlagens von Teilnehmern des Nationalisten gebracht, der sich am 2. September 2007 am Gebäude von Odessa Regionalregierung trifft. Zur Verfügung des Büros des Anklägers gibt es eine Aufzeichnung des Treffens, auf dem es alssichtbar istIgor Markovpersönlich prügelt Demonstranten.

Die Abteilung von Inneren Angelegenheiten des Gebiets von Nikolaev gestellt am 11. September Igor Markov auf den Staat hat Listegewollt. Massenmedien haben berichtet, dass es sich in Transnistria verborgen hat, jedoch später hat die Quelle in der unmittelbaren Umgebung des Politikers berichtet, dass Igor Markov zurzeit in der Türkei ist.

Igor Markov hat erklärt, dass das auf der Behandlung in Russland ist. Und auf der Befragung Nikolaev war es nicht bewusst:

-In Nikolaev groß angelegte Provokation mit Kämpfen, mit dem bereiten Blut.Es wurde geplant, noch 20-30 kriminelle Fälle zu bringen, und meine Begleiter, die gehen würden, um mich zu retten, würden hinter einem Gitter erscheinen. Sie verstehen, die Macht dämonisiert mich, und davon ist es möglich, irgendetwas zu erwarten. Nie war solch, dass geschäftlich "über die gebrochene Lippe" das Bataillon von inneren Truppen und einer Gesellschaft der Miliz eines speziellen Zwecks "Steinadler" alarmiert wurde. Sie, verstehen die zu groß angelegten Provokationen bereite Macht.

Es lohnt sich, diesen Sicherheitsdienst zu erinnern, dass Fachmänner der Ukraine Außenaufsicht über den Parteiführernicht sogar zur Verfügung stellen konnten"Heimatland" Igor Markov.

Im März, von einer Wohnsiedlung parkend, wurde das Weiße Segel, wo das Parteibüro gelegen wird, durch den lokalen Schutz der unbekannte Mann mit einer Videokamera gehindert. Es hat der Vorbereitung des Versuchs von Igor Markov verdächtigt, über den Versuch hat vor langer Zeit gesprochen, aber niemand hat dass das Personenbeobachtungsparteibüro - der Angestellte von SBU erwartet. Er wurde vor der Milizenankunft verhaftet. Ein bisschen spätere Information, dass ein mehr Auto mit dem unbekannten gefunden wird, ist angekommen. Sie zu gehindert vor der Ankunft einer Untersuchungsmannschaft.

Wir werden daran erinnern, dass auf einer Anweisung in Kiew der Kopf eine Presse - das SBU Zentrum Marina Ostapenkobestätigt hatTeilnahme "des Heimatlandes" im Mord am Studenten Maxim Chaika, der Odessa aufgereizt hat:

"Durch Ergebnisse schnell - werden Suchhandlungen von SBU Versionen über die Organisation des Mords an Maxim Chaika, einschließlich der Hauptsache, bezüglich des weit verbreiteten im elektronischen und den Druckmedien der Information über die Teilnahme des Kopfs der Partei von Rodina in der Finanzierung der Vereinigung "Antifa" und dem Mord am Studenten bestätigt", - haterzähltOstapenko.

Maxim Chaika- der Student der Journalismusfakultät, der Aktivist der patriotischen Organisation "Ruhm und Ehre" (SICh), wer von Messerwunden infolge der Auseinandersetzung mit Aktivisten der pro-russischen Organisation "Antifa" verloren wurde.

Der Vizeankläger von Nikolaev passiert am 21. September die Entscheidung über die Annullierung der Entschlossenheit auf der AnziehungskraftIgor Markovzur Verantwortung, wie angeklagt, es aufgezählt, ist vorzeitig. Die zweite Entschlossenheit des Vizeanklägers hat SucheannulliertIgor Markovim Zusammenhang mit der Änderung seines Verfahrensstatus.

Also, jetztIgor MarkovIch bin bereit, Versprechen in der Hauptwahlkommission 2,5 Millionen hryvnias, ничтоже сумняшеся zu bezahlen, auf einem Posten des Bürgen Konstitution, der Rechte und Freiheit von Ukrainern gedroht. SoIgor Markovwird für die Wahlunverbrüchlichkeit erhalten. Hatte von "lästigem" Sbushnikov und Ermittlungsbeamten, <92 Jahre alt> befreitIgor Markovwird fortsetzen, sich an eine Rolle zu gewöhnen und zu beweisen, dass sie nicht "ein Wesen ich Schauer, und das Recht hat". In dieser Zeit ist das System von SBU, dem Büro des Anklägers und Miliz mit der Volksaufwiegelung beschäftigt und zeigt die Unfähigkeit …

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist",nicht daheute, am 28. Oktober, muss der Ermittlungsbeamte von NikolaevbefragenIgor Markov in Odessa …

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität