Lutsenko: Markov auf kriminellen Fallpässen als der Zeuge, aber sein Status kann sich heute

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1199 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(719)         

Darüber heute in Journalisten von Uzhgorod wurden vom Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko berichtet.

Er hat bemerkt, dass "der Bürger Igor Markov wirklich vor ein paar Tagen in Odessa angekommen ist, hat die folgende fabelhafte Sitzung gehalten, hat im Fernsehen gehandelt. Die Sache ist, dass die Entschlossenheit auf der Anziehungskraft es zur Verantwortung durch die Entscheidung des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts annulliert wurde".

Gemäß ihm an der Gegenwart passiert Markov dem Zeugen auf zwei kriminellen Fällen. "Ein - widerhallend, ist unter der politischen Patrouille der Organisation von Svoboda als ihre Aktivisten unveränderlich, die grausam während der gesetzlichen Sitzung und des zweiten - über die Überschneidung durch Fahrer des Staatswegs "Odessa — Kiew" geprügelt sind. In beiden Fällen, die Entscheidung des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts denkend, geht es als der Zeuge", - hat Lutsenko berichtet.

Der Minister hat berichtet, dass an diesem Morgen Markov allgemeines Direktorat des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Odessa für Beweise auf dem Fall der Wegüberschneidung herbeigerufen wurde. Und heute muss die relevante Entscheidung wahrscheinlich getroffen werden sein Status vom Zeugen kann dem Verdächtigen geändert oder angeklagt werden, Lutsenko hat beigetragen.

"Außerdem, so weit ich weiß, ist die Tagesordnung aus dem Management von Nikolaev der Miliz gekommen, in welchem Fall über das Schlagen von Aktivisten "der Freiheit" in Odessa 2007 untersucht wird. Ich weiß nicht, ob es angekommen ist (Markov - eine Ausgabe. ) auf der Befragung. Wenn nicht da ist, werden wir die Entscheidung über den obligatorischen Laufwerk treffen", - hat Lutsenko erzählt.

Wir werden erinnern, Markov - der Parteiführer von Rodyna, welche Existenz durch das Ministerium von Richtern der Ukraine am 8. September in diesem Jahr ungültig gemacht wurde, wurde auf die gewollte Liste im Territorium der Ukraine am 10. September 2009 gebracht.

Die Entschlossenheit auf der Ansage in der Suche wurde weggenommen, weil Markov nicht auf der Befragung im Zusammenhang mit der Aufregung bezüglich seiner krimineller Fall auf der Anklage des Schlagens des Teilnehmers des Treffens IN "der Freiheit" am 2. September 2007 gemäß der ч.2 Kunst war. 296 des Strafgesetzbuches ("böswilliges Rowdytum").

Am 27. Oktober ich. Markov ist zu Odessa zurückgekommen.Die ganze Zeit war Markov, gemäß ihm, auf der Behandlung in einer von in der Nähe von Moskau gelegenen Kliniken.

Die Odessa Regionalorganisation der vollukrainischen Vereinigung "Freiheit", die an den Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Lutsenko mit der Voraussetzung немедл gerichtet ist

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität