Zu Prikarpatye der ausländische Terrorist, der in Milizsoldatenblumentöpfe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Zu Prikarpatye wird der Ausländer, der gedroht hat, das Zimmer im Zentrum von Rozhnyatov zu vernichten, verhaftet.

Darüber hat im Zentrum von Kommunikationen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Ivano - Gebiet von Frankovsky berichtet.

Am 30. Oktober in einem Anrufzentrum von Rozhnyatovsky Regionalabteilung der Miliz ist die Nachricht, in der es eine Frage des Zimmers war, das im Zentrum von Rozhnyatov abbaut, angekommen. Die Person hat berichtet, dass Bürozimmer vom Mann abgebaut wurde, der mit der Entscheidung des Landgerichts bezüglich der Miete des Einkaufszentrums nicht übereinstimmt, in dem es Geschäftsvolumen ausgeführt hat.

Der Übeltäter hat am Büro barrikadiert und hat gedroht, das Zimmer zu vernichten, und während der Perioden zwischen Drohungen hat durch Fenster auf Milizsoldatenblumentöpfen, Stühlen und Waren ausgeworfen. Er hat auch eine unmittelbare Sitzung mit Vertretern des Gerichtes, des Büros des Anklägers, der Bezirksstaatsregierung und der Presse gefordert.

Angestellte von Rozhnyatovsky hat die Regionalabteilung der Miliz das Territorium umgeben und hat Leute von den benachbarten Zimmern evakuiert. "Steinadler" der barrikadierte Mann wurde durch Sondereinheitenkräfte verhaftet. Der Ausländer, der provisorisch im Gebiet von Rozhnyatovsky lebt, ist sie erschienen. Zur Zeit des Ereignisses war es in einer Alkoholvergiftung.

Während des Überblicks über Büroraumangestellte des explosiven Dienstes ekspertno - haben das criminalistic Zentrum und der cynologist mit einem Schutzhund keine Sprengvorrichtungen gefunden.

Wächter haben dem Häftling in der Miliz Regionalabteilung, das Problem der Anziehungskraft geliefert es zur kriminellen Verbindlichkeit wird aufgelöst.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität