In Nikolayevshchina auf dem Diebstahl der Georgier, wen sich bereits aus dem Land bis 2014

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 790 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(476)         

Früher beurteilt 38 - wurde der Sommerbürger Georgias auf die Kommission des Diebstahls einer Brieftasche mit dem Geld und dem Mobiltelefon in einem von Geschäften dessen verhaftet. Neuer Programmfehler. Der Häftling hat die Schuld nicht bestritten und hat ehrlichen Zertifikatangestellten der Miliz gegeben.

Während des Ausführens recherchierender Handlungen wurde es herausgefunden, dass der Eingeborene des kaukasischen Gebiets, das früher für die Kommission des Diebstahls und der Lagerung von Rauschgiften verurteilt ist, im Territorium der Ukraine ungesetzlich war.

Es wird gegründet, dass 2007 es gewaltsam aus unserem Staat gedreht wurde und Eingang bis 2014 es verboten wurde, aber im zurückgezogenen Pass gab es keine entsprechende Marke.

Ermittlungsbeamte erklären, dass nach dem Ausschluss der Verdächtige, im Heimatland, erklärt Verlust des internationalen Passes seit einer kurzen Zeit seiend, das Duplikat ausgegeben hat und durch das Territorium Weißrusslands wieder ins Territorium der Ukraine angekommen ist.

Was veranlasste genau den Mann wieder - trotz des Verbots, um zu unserem Land zurückzukehren? Der Häftling Vakhtang hat es mit der Existenz im Territorium des Gebiets von Nikolaev der Freundin erklärt, die er dabei ist zu heiraten.

Aber Wächter denken diese Argumente nicht, weil in 5 Jahren des Aufenthalts im Territorium der Ukraine es die Familienbeziehungen, aber geführt nicht verbessert hat, um das Gesetz mehrere Male zu übertreten.

Für diese Zeit ist Vakhtang in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt. Angestellte von Novobugsky RO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten lösen ein Problem bezüglich der Anziehungskraft es zur kriminellen Verbindlichkeit gemäß der Kunst auf. 185 p.1 durch einen PDA der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität