Marshrutchikam ist nicht mit dem Vergnügen - heute im Gebiet von Nikolaev die Operation "Transportunternehmen — Winter 2009"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 932 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(564)         

Zum Zweck der Verhinderung dorozhno - transportieren Ereignisse mit der Teilnahme des Ladungstransports und Transports, der Personenverkehr, heute, am 9. November, im Gebiet von Nikolaev die Operation "Transportunternehmen ausführt — beginnt Winter 2009". Darüber meldet Sektor von Public Relations von UGAI im Gebiet von Nikolaev.

Wenn das Ausführen von Operationsangestellten des Staatsverkehrsinspektorats technische Bedingung des Motortransports, eine Bedingung von Not- und Notausgängen in Bussen und Kleinbussen überprüfen wird. Außerdem wird die spezielle Aufmerksamkeit napravlneno auf der Identifizierung von Übertretungen der Regeln des Verkehrs sein, denen von Fahrern von Bussen und Lastwagen erlaubt wird.

Wegen der Operation "Transportunternehmen — erinnert Winter 2009" Anfang des Staatsverkehrsinspektorats Voraussetzungen des Gesetzes der Ukraine "Der Modifizierung von einigen Taten für die Verbesserung der Regulierung der Beziehungen im Bereich der Sicherheit des Verkehrs", treten Sie am 17. November im letzten Jahr in Kraft. Gemäß diesem Gesetz, im Bereich der Personenverkehrsstärkung der Verantwortung für die Übertretung von Verkehrsregulierungen durch Fahrer von Fahrzeugen, die in einer Weise von Aktientaxis arbeiten, wird zur Verfügung gestellt.

Insbesondere für den Transport von Passagieren auf dem technisch fehlerhaften Transport wird die Strafe von 680 bis 850 hryvnias zur Verfügung gestellt; die eingegangene Verantwortung für Lagerungen von Fahrzeugen, die für Transporte von Passagieren auf einer kommerziellen Basis, aus dem feststehenden Platz ihres Parkens - 680-850 hryvnias verwendet werden; für den Transport in einem Aktientaxi von "Steh"-Passagieren - von 170 bis 255 hryvnias; für den Transport von Passagieren durch den Fahrer, der doreysovy Kontrolluntersuchung und Kontrolle der technischen Bedingung des Transports - 510-680 UAH nicht passiert hat; veröffentlichen Sie zur Linie von Fahrzeugen, technischer Bedingung, der Ausrüstung, oder welche Vollständigkeit den Anforderungen von Regeln und Standards nicht entspricht, die Verkehrssicherheit - eine Strafe von 680 bis 850 UAH betreffen; für den Transport von Passagieren auf einer Buslinienlangsamkeit ungefähr 500 km ein Fahrer - eine Strafe von 170 bis 255 UAH;die Aufnahme zum Management von Fahrzeugen von Personen, die in einer Bedingung des Alkoholikers, des Rauschgifts oder der anderen Vergiftung oder unter dem Einfluss von Arzneimitteln sind, die ihre Aufmerksamkeit und Reaktionsgeschwindigkeit reduzieren, schließt Strafe ein, die auf Beamten von 425 bis 850 hryvnias beeindruckt.

Das Staatsverkehrsinspektorat im Gebiet von Nikolaev nennt alle Leiter der Unternehmen und Fahrer, die mit Transporten von Passagieren beschäftigt sind, um das Gesetz zu respektieren und an Verkehrsregulierungen zu kleben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität