Im Zentrum von Nikolaev mit der Zustimmung der Stadtbehörden die folgende grüne Zone

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1695 }}Kommentare:{{ comments || 9 }}    Rating:(1038)         

Kleine grüne Zone, dass auf der Überfahrt der Lenin Avenue und Komsomolskaya Street, auf der Marktprovinz von Ukraine, bereits und dem Quadrat es unmöglich ist - die gebrochenen Asphaltpfade, aloone die kleine Stehbank, die Betten voll gefüllt mit dem Laub, den halbausgedorrten Birken zu rufen. Und noch schließlich war ganz kürzlich diese Ecke einer der schönsten und gepflegten Urlaubsorte in Nikolaev.

Alles hat sich mit der Ankunft auf diesem Territorium "der Großindustrie", in der Person des achtbaren Bürgers und des Abgeordneten des Stadtrats von der Partei von Gebieten, der große Freund Bürgermeister von V. D Chaika, Anatoly DYUMIN - der Eigentümer des Marktes von Ukraine geändert. Bäume und grüne Rasen an den ersten gepressten Eisenmarktkästen, dann - kleine Geschäfte. Der öffentliche Garten wurde vom Passanten neue Strukturen geschlossen. Weiter - ist es mehr. Andererseits gebautes neues Geschäft - das Zentrum, in der Mitte eines öffentlichen Gartens hat jeden rostigen Metallkasten gegründet, die preiswerte Imbissstube mit dem modischen Namen "Pizza" wurde seitwärts beigefügt.

Und hier der folgende Aufbau - der Markt von Ukraine streckt sich aus. Natürlich, auf Kosten des Quadrats - entlang der Lenin Avenue von einem Halt "Komsomol" zum Geschäft - dem Zeichen — Platzzentrum, die Dutzende, die neu, durch Plastik eingezogen sind, sind Kästen gewachsen. Unter einem Messer zwei Bäume, die "Geschäftsentwicklungen" auf einem bereits verlassenen Weg geworden sind. Wenn Aufbau abgeschlossen sein wird, wird das Quadrat von allen Richtungen umgeben, als ob man es erzählt, ist "nicht Vorder-" die Parteien dieser kleinen Geschäfte weit. Und was es bedeutet? So dass in Nikolaev eine mehr freie Toilette mehr wird.

Es ist natürlich, dass die Tatsache der Zerstörung des Quadrats nicht kann, aber Empörung von Einwohnern von nahe gelegenen Häusern zu verursachen - haben Einwohner von sechs Hochhäusern die Adressen in dieser Gelegenheit dem Bürgermeister zum Naturschutzanklägerbüro Abgeordneten des Stadtrats gesandt.Die letzte Untersuchung ist - schließlich auf dem Hören nicht zufällig, dieses Quadrat zusammen mit dem Territorium unter dem zukünftigen Markt wurde dem Abgeordneten Dyumin mit einer Bedingung seiner Verbesserung übertragen. Quadrat, statt des Marktes. Aber, wahrscheinlich, haben Einwohner und und an achtbaren Bürgern eine Idee von der Verbesserung ein Verschiedenes, weil und alle Probleme. Hoffnungen für diese Adressen sicher, es ist etwas - kaum Chaika wird beginnen, sich vom besten Freund zu versammeln, der ihm außerdem absolut kostenlos zu Karlovy gerollt hat, ändern Sich! - für das scheußliche Quadrat irgendwelcher dort. Das Quadrat, das es mehr, das Quadrat ist, ist es - Vladimir Dmitrich gleich viel weniger, wenn nur der Freund geblieben ist, ist es glücklich. Und hier ist, wie in einer Schwelle von Wahlabgeordneten des Stadtrats Zerstörung der folgenden grünen Zone behandeln wird.

Oder Hund isst Hund nicht?

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität