Der Rektor - "pedophile" wird verhaftet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1664 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(998)         

Der Kiewer Rektor und seine Komplizen werden heute

verurteilen

Heute in Kiew wird das Gericht, in dem ein Maß der Selbstbeherrschung für Häftlinge auf dem Verdacht in der Pädophilie des Rektors von einer der Kiewer Hochschulbildungseinrichtungen und seiner Komplizen wählen wird, stattfinden. Sie kann anhalten. Als der Angestellte GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Sergey Fedchenko jetzt hat der Verdächtige "Heute" erzählt, und seine improvisierten drei sind in der Vorprobenjugendstrafanstalt von Lukyanovsky: "Sie haben Teilnahme in einem Verbrechen bestritten, jedoch haben wir Fotos, die die Rückkehr beweisen".

Von informellen Quellen haben wir einen Namen des Häftlings erfahren. Es angeblich Vasily Mikhaylov, der Rektor Kiews setzt Akademie eines Wassertransports fest. In der Miliz haben diese Daten offiziell nicht bestätigt und haben nicht widerlegt. In der Akademie und dem Bildungsministerium kann auch nicht bestätigen, ob der Rektor verhaftet wird. "Vasily Sergeyevich im Urlaub, ist mehr zu uns, während es nicht bekannt ist", - der erste Vizerektor der Akademie hat Alexander Zorka erzählt.

Wir, werden der Rektor und er 25 - ein Sommer podelnitsa Milizsoldaten von Tatyana verhaftet neulich am Flughafen von Borispol erinnern. Gemäß der Miliz hat Professor die Gruppe angeführt, welche Teilnehmer Teenager verdorben haben: auf der Mietwohnung haben sie Kinder gezwungen und haben Orgien auf dem Video entfernt. Ich habe an ihnen angeblich und dem Rektor teilgenommen. Wenn das Gericht beweist, dass die Schuld von Häftlingen, zu ihnen bis zu den 15 Jahren des Gefängnisses droht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität