Heute die Probe mit dem Rektor der Kiewer Hochschulbildungseinrichtung, die der Bestechung von Kindern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1058 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(634)         

In Kiew am Donnerstag, dem 12. November wird das Landgericht von Shevchenkovsky ein Maß der Selbstbeherrschung bezüglich des Rektors der Kiewer Zustandakademie eines Wassertransports wählen, der durch die Bestechung von Minderjährigen und Produktion der pornografischen Produktion, die Zeitungsberichte Heute angeklagt wird.

Wir werden daran erinnern, dass am 5. November am Flughafen Borispol der Personal der Hauptabteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten zusammen mit der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens Kiews Professor - der Rektor von einer von höheren Bildungseinrichtungen Kiews auf dem Verdacht in der Organisation der kriminellen Gruppe verhaftet hat, welche Mitglieder mit der Bestechung von Minderjährigen und Produktion der pornografischen Produktion beschäftigt gewesen sind.

Als berichtete Massenmedien bezüglich einer Quelle in Strafverfolgungsagenturen später, als der Beteiligte im kriminellen Fall auf der Anklage der Pädophilie Mikhaylov Vasily Sergeyevich - der Rektor Kiews setzen Akademie eines Wassertransports, den Arzt der Technik, Professortaten fest.

Die Mehrheit von Kollegen von Vasily Mikhaylov nennt sein Haftsmissverständnis, schreibt die Ausgabe.

"Großes Missverständnis und tödlicher Fehler. Ich werde keine Erklärungen schließlich abgeben, während Geschäft Gericht nicht erreichen wird, ist es unmöglich, weder positiv, noch negativ, aber nach meiner Meinung zu sprechen, es - ist unschuldig. Die Miliz wird verstehen, aber wir werden mit Rehabilitation seines Namens kämpfen. Es hat für Matrosen viel gemacht, für sie Arbeitsplätze auswärts und in Ausbildungszentren erreichend. Ich kenne Vasily Sergeyevich mehr als zehn Jahre. Wahrscheinlich war die Miliz falsch", hat der Lehrer der Akademie Vasily Teut uns erzählt.

"Das Gericht wird es verstehen. Wir hatten keinen Verdacht, deshalb jetzt alle in der erschütterten Hochschulbildungseinrichtung. Das letzte Mal habe ich damit in zwei Tagen vor seinem Urlaub kommuniziert. Jeder hat ihm nie in der Akademie entgegengesetzt.Ich weiß über das private Leben, dass es zwei Kinder", der erste Vizerektor der Akademie Alexander Zorka

hatspricht

Als die Zeitung auf - haben Kiewer Berichte, die Leser, die von den ehemaligen Studenten auf der Bedingung der Anonymität präsentiert sind, gesagt, dass Mikhaylov von Vogelscheuchen von Studenten von der Hochschulbildungseinrichtung vertreibt, wenn sie sich weigern, sie zu treffen.

"Meine Tochter hat an der Gesetzabteilung studiert, wo als der Dekan der Namensvetter des Rektors - Oleksa Mikhaylov arbeitet. Jedoch auf älteren Jahren hat etwas angefangen, damit sonderbar zu geschehen. Die Tochter ist vorbestellt geworden. Als Ausgabenzeit gekommen ist, hat sie sich sogar geweigert, dem Diplom zu folgen. Ich späteres Dokument seines Schirms. Dass ich über den Rektor Mikhaylov gelesen habe, hatte ich einen schrecklichen Gedanken, ob es keine Kommunikation inzwischen gibt, die mit der Tochter und ihm geschehen ist. Passiert sind drei Jahre und Tanya etwas fortgegangen, jedoch konnte ich nicht sie herausziehen und erfahren, dass zu ihr zufällig in der Akademie", hat die Ausgabenmutter von einem von Studenten erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität