In Nikolayevshchina haben zwei Räuber alte Männer nachts angegriffen, schlagen Sie sie, hat Geld und sogar Produkte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 836 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(504)         

Der Personal der Stadtabteilung des Ersten Mais der Miliz hat Gruppe von Verbrechern verhaftet, die innerhalb des Oktobers Angriffe auf einsame Pensionäre ausgeführt haben. In der Regel haben Männer Verbrechen in den Toten der Nacht begangen. Eines von Opfern hat das Angreifen erfahren - diese Person ist dazu gekommen und hat die Hilfe mit der Wirtschaft für eine kleine Zahlung, ÜbertragungstsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev angeboten.

Wächter haben schnelle Ereignisse gehalten während der zwei Männer wurden die der Teilnahme in der Kommission von Angriffen vernünftig verdächtigt werden gehindert. Der verletzte Pensionär gemäß dem Foto hat sich unter Häftlingen von demjenigen identifiziert, die ihn angegriffen haben und ihn Verletzungen in der Form von Brüchen einer Hand und Ränder verursacht haben.

Während recherchierender Handlungen wurde es gegründet, dass Männer wie sie gehindert, den einsamen Pensionär angegriffen haben, Essen weggenommen haben und ihre Verletzungen gestellt haben. Aber sie hat es als notwendig nicht betrachtet, in der Miliz zu richten, weil es stark erschreckt wurde. Auch andere Tatsachen von Angriffen auf einsame Pensionäre wurden auch gegründet: gefordertes Geld, hat Essen, so mit Leuten von fortgeschrittenen Jahren physische Gewalt weggenommen.

Der kriminelle Fall auf Zeichen von h wird gebracht. 3 Kunst. 186 und h. 3 Kunst. 187 des UK der Ukraine. Recherchierende Handlungen werden ausgeführt, die Teilnahme anderer zur Kommission gehinderter Verbrechen wird überprüft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität