Der Kerl von Nikolaev hat sich vorbereitet, für den Winter von Eichenbrennholz von einem Schutzwaldriemen zu bemuttern - jetzt wird er um drei Jahre

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1079 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(654)         

22-hat sich der Sommereinwohner von einer von Ansiedlungen des Gebiets des Ersten Mais des Gebiets von Nikolaev mit Brennholz für den Winter eingedeckt. Nur der sorgfältige Sohn hat Brennholz der Mutter geliefert, mittels eines petrolsaw drei Eichen vom Windschutzwaldfeld neben der Ansiedlung geschnitten. Dieser Streifen, gemäß der Kunst. 36 des Waldcodes, gehört den Wäldern der ersten Gruppe, die Schutzfunktionen auf Feldern und Verlust ausführen, fügt sogar ein Baum wesentlichem Schaden zur Umgebung zu.

Der Mann hat zum materiellen Staatsschaden auf fünftausend hryvnias verursacht. Erklärungen für Wächter anbietend, hat der Kerl völlig die Schuld zugelassen. Krimineller Fall auf Zeichen der Kunst. 246 des UK der Ukraine, die Sanktion Haft seit bis zu drei Jahren zur Verfügung stellt, wird zum Ersten Mai geleitet GEHEN Regionalabteilungen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten zum Landgericht. Jetzt wird das Gericht weiteres Schicksal des unglücklichen Holzhauers, BerichteentscheidenNadezhda Shuyenko, der Helfer dem Chef des Ersten Mais GEHT Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität