Im Territorium der Miliz hat Regionalabteilung nikolayevets geschafft, Räder zu stehlen...

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 925 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(555)         

Der Einfallsreichtum von Übertretern ist der Anfang und das Ende nicht da. Manchmal beschränkt die Person, dabei seiend, zu einem Verbrechen zu gehen, dass das wünschenswerte Thema in der Miliz oder im Milizenterritorium ist, sogar nicht.

Der Einwohner von Ochakovo in den Toten der Nacht vom Territorium der Stadtabteilung von Ochakov der Miliz, von einer Spezialplattform, wo dort Motortransport "angehalten" wird, hat sich von Autos von 5 Rädern gedreht, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev an.

Unsichere 22 - der junge Sommermann ist ins Milizenterritorium, an sich eingestiegen, einen Wagenheber und den Schlüssel habend, der notwendig ist, um sich von Schrauben aufzudrehen. Es wurde sogar nicht angehalten, mit dem die Plattform poliert wird und gut geschützt wird. Einen Bissen gehabt, den eine stachelige Leitung und auf dem Territorium hatte, hat der Dieb die ersten vier Räder abgedreht, hat sie durch einen Zaun geworfen und hat angefangen, noch vier abzubiegen. Das erste Rad abgedreht, habe ich angefangen, das folgende abzudrehen, und in diesem Moment wurde er von Angestellten von Ochakov Regionalabteilung der Miliz verhaftet.

Der Kerl hatte bereits vor einem Problem mit dem Gesetz und im Oktober bezüglich seiner wird der kriminelle Fall nach der Versorgung falscher Dokumente in der Bank zum Zweck, den Kredit zu erhalten, gebracht.

Auf diesem Tatsachenverbrecherfall auf h wird gebracht. 3 Kunst. 185 des UK der Ukraine, werden recherchierende Handlungen behalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität