In Griechenland hat den Verbrecher angehalten, der zweimal vom Gefängnis durch den Hubschrauber

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 707 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(424)         

Die griechische Polizei hat am Montag, dem 16. November, der bewaffnete Verbrecher angehalten, der früher vom Gefängnis durch den Hubschrauber zweimal gelaufen ist.

41-wurde der Albaner von ingate Alket Ritsay nachts im Dorf nach Norden - nach Osten von Athen verhaftet, berichten Reuters bezüglich des Vertreters der Polizei. Während der Operation hat der Verbrecher nicht geschafft, die an seiner Ordnung verfügbare Waffe zu verwenden. Auch drei Komplizen von Ritsaya wurden angehalten.

Wir, werden im Februar von Alket Ritsay zusammen mit dem bekanntesten Räuber Vasilis Paleokostas in Griechenland erinnernist davongelaufen vom am meisten geschützten griechischen Gefängnis durch den Hubschrauber.

Dann über den Hof des Gefängnisses der Hubschrauber, der eine gehängte Strickleiter abgeladen hat. Zwei Gefangene darauf im Auto hinaufgeklettert. Der Hubschrauber hat Geschwindigkeit gewonnen und hat das Gefängnisterritorium verlassen. Schutz hat Feuer geöffnet, aber konnte Flucht nicht verhindern. Ebenso sind Verbrecher vom Gefängnis im Juni 2006 gelaufen.

Alket Ritsay früher wurde es vom griechischen Gericht zur lebenslänglichen Freiheitsstrafe für den Mord unter sich verschärfenden Verhältnissen verurteilt. Er war ein Mörder auf dem Dienst von kriminellen Gruppen.

Vasilis Paleokostas hat einige unverschämte Raubüberfälle gemacht. 1995, zusammen mit dem Bruder Nikos, hat er den bekannten Industriellen gekidnappt und hat für seine Ausgabenerstattung in einem Viertel von Milliarde Drachmen (siebenhunderttausend Euro) erhalten. In den auf einem Platz von Raubüberfällen verlassenen Zeichen haben Brüder erklärt, dass Nur die Reichen plündern. Zurzeit wird Paleokostas aussteigen.

Auf Materialien: Reuters

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität