Dem Vorsitzenden des Werkstättenkonsumvereins für ein Bestechungsgeld wurden 5 Jahre mit einer Verzögerung in 2 Jahren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1164 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(698)         

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Nikolaev nach der Beendigung einer Vorprobenuntersuchung hat den kriminellen Fall vor Gericht gebracht, der bezüglich des Einwohners von Nikolaev durch G. auf Zeichen des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht ist. 2 Kunst. 368 des Strafgesetzbuches der Ukraine - Empfang eines Bestechungsgeldes.

Während einer Vorprobenuntersuchung wurde es gegründet, dass im November 2007 G. 's Bürger während der Erfüllung von Aufgaben des Vorsitzenden des Autowerkstättenkonsumvereins "Lada", der erpresst und von Bürgern bekommen ist, für die Einschließung sie in der Mitgliederzahl des Autowerkstättenkonsumvereins und Zuteilung der Landanschläge unter dem Aufbau von Werkstätten für die Summe mehr als zweieinhalbtausend hryvnias besticht. Während des Empfangs des folgenden Bestechungsgeldes in der Summe von 1200 UAH von G wurde es von Strafverfolgungsoffizieren gehindert.

Am 1. Juli 2008 wird er durch die Entscheidung des Schifflandgerichts von Nikolaev gefunden, der der Kommission des obengenannten Verbrechens mit der Strafe in der Form von fünf Jahren der Haft mit einer Verzögerung einer Ausführung der Strafe seit zwei Jahren schuldig ist, berichtet eine Presse - Dienst des Büros des Anklägers des Gebiets von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität