Im Zaporozhye Gebiet der Vorsitzende des Dorfrats, für ein Bestechungsgeld in zwölftausend Dollar

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 804 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(482)         

Personal des Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen von GUMVD der Ukraine im Zaporozhye Gebiet während des Empfangs eines Bestechungsgeldes gehindert "auf dem heißen" der Vorsitzende von einem von Dorfräten des Bezirks Primorsky des Gebiets berichtet eine Presse - Dienst GUBOP Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Der Beamte, offizielle Position missbrauchend, habe ich gefordert, und ich habe vom Unternehmer zwölftausend Dollar eines Bestechungsgeldes erhalten, um 12-ти-Erlauben-Entscheidungen des Dorfrats zu gewähren. Die gekauften Dokumente haben die Unternehmerentwicklung von Projekten des Landzweigs, Aufbaus und Dienstes von Häusern am Meer von Azov auf dem Landanschlag von 1,5 Hektar erlaubt.

Auf dieser Tatsache hat der Ankläger des Zaporozhye Gebiets kriminellen Fall auf der ч.2 Kunst gebracht. 368 (Empfang eines Bestechungsgeldes in einer großen Größe) das Strafgesetzbuch der Ukraine. Die Sanktion dieses Artikels stellt Haft bis zu den 10 Jahren zur Verfügung.

Die Teilnahme des Beamten in anderen Tatsachen der Bestechung und Bestechung wird überprüft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität