Ob Ukrainer von geschützten vor Verbrechern (Wahl)

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1052 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(631)         

65 % von Ukrainern denken eine Verbrechensquote im Land hoch. Ergebnisse der vollukrainischen Forschung des Instituts für Gorshenin, die dem UNIAN übertragen werden, sagen dazu aus.

Gemäß Ergebnissen der Wahl denkt mehr als ein halber von Ukrainern - 65,4 % - dass eine Verbrechensquote im Land das hohe. Weniger als ein Drittel - 28,2 % - sagen dass eine Verbrechensquote in unserem Landdurchschnitt. Und nur 5,3 % von Befragten denken eine Verbrechensquote in der Ukraine niedrig, und 1,1 % - haben es schwierig gefunden, auf die Sache zu antworten.

Gemäß fast einem halben von Befragten - 47,5 % für das letzte Jahr hat sich die allgemeine Verbrechensquote in der Ukraine nicht geändert. Kleinere Zahl von Befragten - 40,8 % - betrachten als wenig, den die Verbrechensquote erhoben hat. Nur 5,4 % von Bürgern der Ukraine glauben, dass für das letzte Jahr die Verbrechensquote im Land vermindert, 6,3 % - es schwierig gefunden hat, auf eine Frage zu antworten.

Ungefähr zwei Drittel - 69,4 % - haben Ukrainer erklärt, dass in ihrer Ansiedlung es Plätze gibt, die sie versuchen zu vermeiden, um ein Opfer der Gewalt nicht zu fallen, und auch nicht empfehlen, sie den Verwandten zu besuchen. Dass solche Plätze in ihrer Ansiedlung nicht anwesend sind, hat 16,4 % von Befragten, und fast so viel erzählt - 14,2 % - haben mit der Antwort auf die Sache nicht mehr ein und aus gewusst.

Mehr als ein halber von Bürgern der Ukraine - 58,6 % - hat am allermeisten Angst vor der Anwendung in Bezug auf sie ein physischer Missbrauch - das Schlagen, ein Raub. Fast ein halber von Befragten ist auf Diebstähle - 49,8 %, Rowdytum - 47,5 %, Schwindel - 42,4 % sorgfältig. Der Bestechung und Bestechung in Behörden 18,1 % in Strafverfolgungsagenturen - haben 16,7 % von Befragten Angst. So jeder zehnte Ukrainer - 10,9 % - haben erklärt, dass das Angst vor der Erpressung, "Schläger" hat. 1,6 % von Befragten haben Angst vor anderer Sorte des Verbrechens, und 8,2 % haben sich für die Antwort auf die Sache nicht entschieden.

- 82,8 % - haben die große Mehrheit von Befragten erklärt, dass sie Angst für das Eigentum oder die Gesundheit haben. So an einem Drittel von Befragten - 36,5 % - entsteht solche Angst selten an einem Viertel - 26,2 % - sind und jeder fünfte Ukrainer häufig - 20,1 % - haben bemerkt, dass solche Angst daran ständig entsteht. Erklärt, die keine ähnlichen Ängste haben, haben 9,4 % von Befragten und 7,8 % mit der Antwort auf eine Frage nicht mehr ein und aus gewusst.

Das Institut von Gorshenin hat einen Telefonüberblick auf der unterworfenen "Sicherheit in der Ukraine" vom 20. November bis zum 22. November 2009 geführt. Alles, gemäß der zufälligen Auswahl, den 1000 Befragten im Alter von von 18 Jahren, in allen Regionalzentren der Ukraine wurde befragt. Das Gebiet des Wohnsitzes, Fußbodens und Alters von Befragten war Quoten. Der Fehler einer Vertretendkeit der Forschung überschreitet +/-3,2 % nicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität