Gennady Moskal hat bereits angefangen, auf Paten des Bürgermeisters des Simferopol

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1247 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(748)         

Das Allgemeine Direktorat des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in der Krim hat kriminellen Fall auf den Schwindel mit der Unterkunft gebracht, die der Person, dem Bürgermeister von durch den Paten Gennady Babenko habendem Simferopol zugeteilt ist.

Gemäß der Abteilung von Public Relations der Miliz von Crimean hat die Entscheidung des Exekutivausschusses des Hauptregionalrats von Simferopol 2001 dem Bürger Dombrovsky, der seit 1989 als der Hof-Bewahrer eingeschrieben wurde, die Bürowohnung Nr. 65 im Haus unten die Straße Pushkina, 6 Jahre alt zugeteilt. So dieser Bürger "natürlich, hat nie als der Hof-Bewahrer gearbeitet". 2002 wurde der Status vom Wohnungsbüro entfernt, und 2003 wurde die Wohnung Nr. 70 der Wohnung Nr. 65 als ein vom Gleichgewicht des Unterkunftlagers abgeschriebenes Dienstprogrammzimmer beigefügt.

2003 hat Dombrovsky diese Wohnung privatisiert und hat das Zertifikat auf dem Eigentumsrecht erhalten, 2006 hat er notariell eingeschriebenen Vertrag des Kaufs und Verkaufs unterzeichnet, gemäß dem einer Wohnung Hälfte mit anderer natürlicher Person verkauft hat.

Weiterer Dombrovsky hat sich dafür entschieden, Wohnungsrekonstruktion Nr. 65, darauf auszuführen, was 2007 Erlaubnis jedoch an gebrachten offensichtlich falschen Daten von Schreibarbeiten in der Projektdokumentation bekommen hat, wirklich in Dokumente das Gebiet eingeschlossen, das nicht ihr gehört.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität