Angestellte von GNAU im Chernovitsky Gebiet haben das ungesetzliche konvertatsionny Zentrum

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 705 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(423)         

Marktbefrager der Hauptabteilung der Steuerpolizei der Öffentlichen Steuererhebung der Ukraine (PTAU) haben eine organisierte kriminelle Gruppe liquidiert, die in банковско - der Finanzbereich gearbeitet hat und sich auf der Legalisierung der Mittel spezialisiert hat, berichtet eine Presse - Dienst GNAU.

Steuerfachmänner haben geschafft, zu einer organisierten kriminellen Gruppe während der Kontrolle von einem der Unternehmen von Chernovitsky zu kommen, die vom Budget von achthunderttausend UAH auf der Beseitigung von Folgen einer Überschwemmung im Gebiet erhalten haben. Jedoch haben Unternehmer an konvertator gerichtet, um den Betrag des Bargeldes zu übertragen und zu verwenden.

Für die Dienstleistungen hat konvertator 9 % der Summe gefordert, und hat das kriminelle Schema entwickelt, gemäß dem Unternehmer angeblich Kapitalreparaturen des Unterhaltungszentrums in einer von Gebietansiedlungen finanzieren. Zu diesem Zweck haben Geschäftsmanager den Vertrag für die Reparaturenarbeit mit der Baugesellschaft ausgegeben. Jedoch wirklich ist der Auftragnehmer mit dem Aufbau nicht beschäftigt gewesen, und war das Romanunternehmen, das ein Teil des konvertatsinny Zentrums war. Und Schwindel für eine kleine Kassenzahlung zu verbergen, hat Arbeiter angestellt und hat Unterhaltungszentrumsrenovierung gemacht.

Während Kontrollenangestellter von gegründetem GNAU, der mittels ähnlicher Schemaverschwörer Dienstleistungen in der Minimierung der Zahlung von Steuern und dem Umwandeln der Mittel mehr als zweitausend Unternehmen von verschiedenen Gebieten der Ukraine zur Verfügung gestellt hat.
Bezüglich Veranstalter der kriminellen Gruppe und seines energischen Mitgliedverbrechers wird Fall gebracht, drei von ihnen werden angehalten. Es gibt eine Folge.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität