Im Donetsk Gebiet hat den Gewerkschaftsführer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1016 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(609)         

Im Donetsk Gebiet wurde eine Schussverletzung vom Kopf der Roten Armeelandorganisation von Ukrugleprofsoyuz Roman Sirotyuk bekommen.

Darüber hat in einer Presse - Dienst der Gewerkschaft von Angestellten der Kohlenindustrie bezüglich der vom Personal der Roten Armeelandorganisation erhaltenen Information berichtet.

Gemäß der Nachricht hat der Angriff auf R. Sirotyuk nahe Werkstatt zufällig, wo das das offizielle Auto verlassen hat. Also, am Montagsabend (am 23. November), als der Vorsitzende Werkstatt verlassen hat, wurde sie durch drei unbekannte angegriffen. Das Angreifen hat R. Sirotyuk geprügelt und hat ihn eine Schussverletzung gebracht.

In ПРУПе hat erklärt, dass über ein Ereignis der Angestellte der Landorganisation, der den Vorsitzenden genannt hat, als das in einer ernsten Bedingung auf einer absolut beiläufig erfahrenen Szene war.

Als R. Sirotyuk ihm berichtet hat, wurde die Sache, dem Platz des Ereignisses "Krankenwagen" und Miliz verursacht.

Mit vielfachen Verletzungen und einer Schussverletzung wurde das Opfer in ein Krankenhaus eingeliefert.

Strafverfolgungsagenturen führen Untersuchung.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität