Die russischen Grenzwächter getötet heute der Ukrainer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 950 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(570)         

Heute, am 26. November, haben Angestellte des Grenzdienstes Russlands den Bürger der Ukraine geschossen, der ungesetzlich versucht hat, um российско - die ukrainische Grenze im Gebiet von Kharkov zu durchqueren. Der Angestellte meldet eine Presse darüber - Dienstleistungen des Öffentlichen Grenzdienstes.

Gemäß seinen Daten ist Ereignis über 00:30 geschehen.

Gemäß der betrieblichen Information hat der Ukrainer das Feldauto mit dem Trailer anprobiert, um российско - die ukrainische Grenze zu durchqueren, und so ist es ungesetzlich, zum Gebiet von Kharkov zu kommen. Die russischen Grenzwächter haben einen Vorsichtsschuss ausgeführt, jedoch hat der Übertreter auf die Voraussetzung nicht reagiert, um anzuhalten. Infolgedessen haben Grenzwächter Feuer auf dem Auto geöffnet und haben den Ukrainer in einem Hals davon verwundet, was das für 5 Meter von российско - die ukrainische Grenze gestorben ist.

Das Opfer hat die Ausrüstung für watercrafts transportiert.

Die russischen Grenzwächter haben auf diesem Ereignis der ukrainischen Kollegen, der ukrainischen Strafverfolgungsagenturen und örtlichen Behörden angezeigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität