Die Miliz hat zwei Menschen verhaftet, die das wieder hergestellte Denkmal Lenin in Kiew durch Farbe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 871 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(522)         

Die Kiewer Miliz hat zwei Menschen verhaftet, die eine Flasche mit roter Farbe zum wieder hergestellten Denkmal Vladimir Lenin auf dem Bessarabskaya Square geworfen haben.

Wie berichtet, in einem Anrufzentrum des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Kiew, an den Moment-Häftlingen sind in Shevchenkovsky Regionalabteilung der Miliz.

Verhältnisse eines Ereignisses werden untersucht.

Wir werden daran erinnern, dass während der offiziellen Öffnung des wieder aufgebauten Denkmals Lenina auf Vertretern des Bessarabskaya Square der vollukrainischen Vereinigung Freiheit über ein Denkmal rote Farbe gegossen hat. Dann haben Nationalisten eine Flasche mit weißer Farbe geworfen, die in einem Denkmal, jedoch, bekommen Leuten gerichtet wurde.

Heute, am 27. November, hat die kommunistische Partei das wieder hergestellte Denkmal Vladimir Lenin auf dem Bessarabskaya Square in Kiew geöffnet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität