Im Sumy Gebiet auf der Ukraine - die russische Grenze werden 8 ungesetzliche Wanderer von Afghanistan verhaftet.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 777 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(466)         

Im Sumy Gebiet auf der Ukraine - die russische Grenze werden 8 ungesetzliche Wanderer von Afghanistan verhaftet, berichtet eine Presse - Dienst des Öffentlichen Grenzdienstes der Ukraine.

Der Personal des Zolls hat für 30 M von der Linie der Grenze von 9 Menschen angehalten, von denen man der Bürger der Ukraine und andere - Bürger Afghanistans erschienen ist. Der Einwohner des Gebiets von Glukhovsky hat eine Frau, zwei Männer, und auch zwei Jungen und drei Mädchen, im Alter von von 5 bis zu den 13 Jahren begleitet. Ausländer und ihr Leiter haben in der Abteilung eines Grenzdienstes "Sopich" geliefert. Verhältnisse eines Vergehens werden untersucht. Das Problem bezüglich des Ausschlusses von Ausländern aus Grenzen der Ukraine und Aufregung gegen den Bürger der Ukraine des kriminellen Falls für einen ungesetzlichen Transport von Personen durch einen codon wird aufgelöst.

Auch gestern während der Überfahrt des Staates codon der Ukraine wurde es eine mehr Gruppe von ungesetzlichen Einwanderern - Afghanen gehindert. Der Trupp der Abteilung eines Grenzdienstes von "Novoselits" im Zakarpatye Gebiet, das in den Spuren von Übertretern gefolgt ist, hat jedoch nicht geschafft, sie einzuholen. Gemäß den ukrainischen Polizisten haben die slowakischen Kollegen fünf Bürger Afghanistans verhaftet. Diese ungesetzlichen Einwanderer haben bereits zur ukrainischen Partei übergewechselt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität