Rada hat angefangen, in kriminelle Verbindlichkeit für den Wodkaverkauf Kindern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 746 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(447)         

Die Verkhovna Rada hat vor, in kriminelle Verbindlichkeit für die Verwirklichung von alkoholischen Getränken durch den Minderjährigen einzugehen.

316 Abgeordnete haben für die Annahme in der ersten Lesung die Rechnung 4784 an 226 notwendigen gewählt.

Also, Rada hat vor, das Strafgesetzbuch mit dem Artikel 3241 "Verwirklichung von Alkoholischen Getränken durch den Minderjährigen" hinzuzufügen.

Gemäß der Rechnung, dem Verkauf oder der freien Übertragung durch den Angestellten des Unternehmens (Organisation) des Handels oder öffentliche Lebensmittelversorgung des Alkoholikers, niedriger Alkoholgetränke oder Bieres der Person, die 18 Jahre nicht erreicht hat, wird durch eine Strafe an der Rate von fünfundachtzigtausend hryvnias bis hundertsiebzigtausend hryvnias und Verbesserungsarbeiten von 3 bis 6 Monaten bestraft.

Dieselben Handlungen, wenn sie vom Angestellten des Unternehmens (Organisation) des Handels oder der öffentlichen Lebensmittelversorgung wiederholt gemacht werden, stellen Verantwortung in der Form der Haft durch den Begriff von einem Jahr bis zu den 2 Jahren zur Verfügung.

Der Autor der Rechnung - der Abgeordnete von Rada Vladimir Aryev ("Unsere Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Blockbruchteil).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität