In Nikolaev wird es 60 - der Sommerzigeuner - Vasya Baron gehindert, der mit Rauschgiften

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5894 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(3546)         

Weil es bekannt "geworden istVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" vorgestern, am 6. Dezember, der Personal des Managements auf dem Kampf gegen einen Drogenhandel der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev wurde es 60 - der Sommerrauschgifthändler der Zigeunerstaatsbürgerschaft gehindert.

Durch die Haft wurde vorangegangen erfolgreich hat schnellen Kauf ausgeführt. Spezielle Operation hat in der Stadt von Nikolaev im Breiten Balken stattgefunden, wo der Rauschgifthändler, der in bestimmten Kreisen als Vasya Baron bekannt war, gelebt hat.

Während der autorisierten Suche in einem Wohnsitz des Häftlings, außer dem gekennzeichneten Geld, wurden 20 ml offenbart. Opium, 100 Dollar, neuntausend russische Rubel, viertausend UAH, 1 Kg Gold und Schmucksachen auf einer Tasche von hunderttausend hryvnias.

Alle gefunden werden zurückgezogen.

Es sollte bemerkt werden, dass der Häftling bereits früherem Satz in Haftsplätzen für den Handel mit Rauschgiftsubstanzen gedient hat.

Am gegenwärtigen kriminellen Fall auf ч.2 durch die Kunst. 307 des UK der Ukraine - "Ungesetzliche Lagerung von Rauschgiften mit einem Verkaufsziel", gemäß dem die Strafe in der Form der Haft auf die Dauer von 5 bis zu den 10 Jahren vorgeschrieben wird, wird gebracht.

Gestern hat das Gericht des Bezirks Leninsky der Stadt von Nikolaev gewählt ein einleitendes Maß der Selbstbeherrschung für den Häftling - halten auf die Dauer von 10 Tagen an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität