Der SBU hat Information über den bribetaker vom Zweig von Nikolaev der europäischen Universität bestätigt - der Geld für das Problem des Diploms der ex-Student

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1488 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(892)         

Wir werden das erinnern"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"

berichtet darüber im Zweig von Nikolaev der europäischen Universität wurde auf dem Verdacht in der Bestechung des Angestellten der Hochschulbildungseinrichtung gehindert. Heute haben Sicherheitsdienstfachmänner der Ukraine in Nikolaev bestätigt, dass "auf dem heißen" den Angestellten der Regierung von einem von lokalen höher Bildungseinrichtungen während des Empfangs eines Bestechungsgeldes von 300 US-Dollar und 3,5 tausend hryvnias verhaftet hat, hat berichtet"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN"

in einer Presse - Dienst SBU.

Es wird gegründet, dass der Beamte Geld das Problem des Diploms über die Hochschulbildung vom ehemaligen Studenten gefordert hat, der die Universität 2008 absolviert hat.

Angestellte von SB der Ukraine haben den bribetaker in einem Bürobüro während des Erreichens der ganzen Summe eines Bestechungsgeldes gehindert.

Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat die erhaltenen Materialien Strafverfolgungskörpern für die Adoption der relevanten Verfahrensentscheidung übertragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität