In Kiew hat "Raiffeisen die Wechselbürgschaftsbank"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 815 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(489)         

Gestern im Bezirk Goloseevsky Kiews der "Büroraubwechselbürgschaftsbankraiffeisen", gelegen auf der Stolichnoye Autobahn, 90 wurde gemacht.

Wie berichtet, der UNIAN im Zentrum von Public Relations der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Kiew an 14.20 ist der unbekannte Mann ohne Besucher in diese Finanzeinrichtung eingetreten und, mit der Pistole drohend, die vom Kassierer verlangt ist, ihm Geld zu geben. Hundertsechzigtausend UAH erhalten, ist es von einem Ereignisplatz verschwunden.

Wie bemerkt, in der Kapitalmiliz wurde das Büro mit den Kontrollenkameras ausgestattet, welche Aufzeichnungen für das Studieren, und bezüglich des physischen Schutzes zurückgezogen werden, war es in dieser Finanzeinrichtung nicht. Jedoch haben Kassierer geschafft, so genannt "der störende Knopf" zu drücken, aber der private Schutz, der diesem Büro dient, ist zu spät angekommen.

Krimineller Fall wird gebracht stimmt ч.187 (Raub) des Strafgesetzbuches der Ukraine ab. Die Person, die ein Verbrechen begangen hat, wird gegründet und gesucht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität