In den Unternehmern verursachten Bereichsbeamten von Dnepropetrovsk beschädigen auf dreihundertfünfzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 834 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(500)         

In den Bereichsbeamten von Dnepropetrovsk des Exekutivausschusses der Stadt, die der Abgeordneten von Leuten ungesetzlich sowjetisch ist, hat eines von Geschäftsunternehmen wiedereingeschrieben, als Eigentümern von dreihundertfünfzigtausend UAH

Schaden verursacht hat

Darüber wird es in der Nachricht des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine am 14. Dezember gesprochen, welchen Text die Nachrichtenagentur NOVY Bridge hat.

"In den Bereichsarbeitern von Dnepropetrovsk des Öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen das Wirtschaftsverbrechen hat Beamte des Managements der Staatsregistrierung von natürlichen und gesetzlichen Entitäten von einem der Exekutivausschüsse der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt ausgestellt. Sie 2005, durch die Verminderung eines autorisierten Kapitals der Gesellschaft mit beschränkter Haftung, haben ungesetzlich eine Wiederregistrierung der angegebenen Gesellschaft ausgeführt. Infolge ungesetzlicher Handlungen von Übertreterverlusten von mehr als dreihundertfünfzigtausend UAH" werden Gründern der angegebenen Gesellschaft gestellt, - wird in der Nachricht gesprochen.

Körper des Büros des Anklägers haben kriminellen Fall auf Zeichen zur Verfügung gestellten ч.2 eines Verbrechens durch die Kunst gebracht. 364 des UK der Ukraine (ein Machtmissbrauch oder offizielle Position).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität