Rada hat recherchierende Handlungen auf den Sturm von SBU des Büros "Neftegaz der Ukraine"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 735 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(441)         

Die Verkhovna Rada hat Tätigkeiten des vorläufigen Untersuchungsausschusses für Fragen der Erläuterung von Verhältnissen der möglichen Übertretung der Verfassung durch Beamte des Sicherheitsdienstes der Ukraine während Handlungen runde Nationale gemeinsame Aktiengesellschaft "Neftegaz die Ukraine" im März aufgehört.

Es wurde vom ersten Stellvertretenden Vorsitzenden des Parlaments Alexander Lavrinovich erklärt.

Abgeordnete haben den Entwurf des Beschlusses Nr. 4587 bezüglich des Berichts der Kommission, - 187 Abgeordnete nicht unterstützt, die dafür an minimalen notwendigen 226 gewählt sind.

Der Entwurf der Entschlossenheit hat die Richtung von Beschlüssen des Untersuchungsausschusses dem Präsidenten Victor Yushchenko, dem Premierminister - der Ministerin Yulia Timoshenko, und auch im Anklägergeneralbüro für ihr Studieren und die entsprechende Reaktion angenommen.

Kommissionsbeschlüsse, seinen Vorsitzenden, den Abgeordneten von der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Blockbruchteil vertretend Roman Zvarych hat bemerkt, dass die Kommission zu einem Beschluss über die Existenz der Tatsachen der Übertretung von SBU der Gesetzgebung gekommen ist.

Insbesondere der Abgeordnete hat bemerkt, dass die Kommissionszweifel, die an SBU der betrieblichen Information über die mögliche Gefahr für das Leben von Ermittlungsbeamten verfügbar sind, das als der Grund der Beteiligung von Kämpfern von Sondereinheiten "Alpha" während recherchierender Handlungen genannt wurde.

Auch die Kommission betrachtet ungesetzliche Haft des Vizepolizeipräsidenten der Abteilung der Macht als Regionalzoll des Öffentlichen Zolldienstes Taras Shepitko.

Am 5. März hat Rada vorläufigen Untersuchungsausschuss auf Fragen der Erläuterung von Verhältnissen der möglichen Übertretung durch Beamte, Leiter von SBU der Verfassung und Gesetze geschaffen, als er offizielle Aufgaben durchgeführt hat.

Am 4. März ist der Personal von SBU mittels Sondereinheiten "Alpha" "in Neftegaz" Büro für den Abzug von Dokumenten innerhalb der Untersuchung des kriminellen Falls über eine Einnahme Beamte von "Neftegaz" von 6,3 Milliarden Kubikmeter Benzin gekommen.

In der Nacht vom 4. März SBU habe ich Shepitko innerhalb von gebrachtem durch SBU am 2. März krimineller Fall über die Verschwendung durch Beamte von "Neftegaz" von 6,3 Milliarden Kubikmeter Transitbenzin für die Summe mehr als 7,4 Milliarden hryvnias verhaftet.

Später hat das Landgericht von Shevchenkovsky Kiews SBU verboten, recherchierende Handlungen auf diesem Geschäft auszuführen, und am 5. März Shepitko wurde veröffentlicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität