Das Büro des Anklägers von Yalta hat 4 kriminelle Fälle gegen zwei Angestellte der geöffneten Firma nach einer Einnahme von zweihundertdreiundsechzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 687 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(412)         

Das Büro des Anklägers von Yalta auf Materialien des Managements des Kampfs gegen das Waschen des Einkommens, das durch einen kriminellen Weg, GNA darin gewonnen ist, IST die Krim zusammen mit der Mitarbeiter-KURVE in Yalta gebracht vier kriminelle Fälle auf der ч.5 Kunst. 191, ч.2 Kunst. 209 und ч.3 der Kunst. 191 des Strafgesetzbuches der Ukraine bezüglich des Direktors und des Hauptbuchhalters der Gesellschaft mit beschränkter Haftung berichtet eine Presse - Dienst der Öffentlichen Steuererhebung der Ukraine.

Für ein Einnahmengesellschaftseigentum hat der Direktor den Vertrag des zinslosen Darlehens mit dem Buchhalter unterzeichnet (vorher ihm abgestimmt), für die Summe von zweihundertdreiundsechzigtausend UAH

Um Leistung früher des unterzeichneten Vertrags des Darlehens und für die Legalisierung des ungesetzlich erhaltenen Eigentums zur Verfügung zu stellen, hat der Direktor dem Buchhalter betreffs der natürlichen Person das Eigentumsrecht bezüglich einer Hypothek - das Gebäude des Schlaffalls des Sanatoriums gegeben, das in Yalta mit einem Gesamtgebiet von 715,1 sq.m gelegen ist, im Betrag von 347,2 tausend UAH. Im nachfolgenden, für das Einkommen während 2008-2009 das Gebäude zu erhalten, das durch einen kriminellen Weg erhalten ist, gepachtet.

Auf der Grundlage von der Entschlossenheit des Ermittlungsbeamten des Büros des Anklägers von Yalta wird es 1/4 Wohnungen im Betrag von hundertsiebenundvierzigtausend UAH und 1/2 Wohnungen im Betrag von dreihundertzwölftausend UAH gegriffen, in denen dort das angeklagte leben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität