In Nikolaev in diesem Jahr wurden 24 Bestechungsgeldnehmer "durch eine Hand" von der Miliz

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 809 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(485)         

Das Management des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung 2009 hat Aufmerksamkeit auf der Leistung der gebrachten Regionalabteilungen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten von Aufgaben am Anfang des aktuellen Jahres zuallererst bezüglich der Gegenwirkung zur Bestechung konzentriert.

- Die Analyse einer Lage der Dinge sagt zur Qualitätszunahme der Leistungsfähigkeit der Gegenwirkung zu Büroverbrechen und Bestechung, - der Minister von Inneren Angelegenheiten Yu aus. Lutsenko betont.

Seit 11 Monaten hat der Personal der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev in der Stadt 24 Tatsachen der Bestechung, von ihnen durch Arbeiter von GSBEP - 20 solche Tatsachen ausgestellt, der 95 % macht.

Für die letzte Periode von 2009 hat der Personal von Abteilungen GSBEP RO NSU der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten 20 Verwaltungsberichte hinter den Tatsachen der Übertretung von Voraussetzungen des Gesetzes der Ukraine "Über den Kampf gegen die Bestechung gemacht", verpflichten sich 6 kriminelle Fälle über Verbrechen mit der Bestechung, werden 9 begangene Verbrechen gebracht.

Laut der 2009 gemachten Protokolle werden zur Verwaltungsverantwortung von 10 Menschen, dem Übertragungssektor von Public Relations von NSU der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten gebracht.

Trotz der kärglichen Finanzierung seiner Tätigkeit kommt die Miliz des ersten zur Rettung. Wenn diese Kraft mindestens seit einigen Tagen von Straßen der Ukraine abreist, wird der Damm fallen, und im Land wird Verwirrung gründen, - der Minister hat bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität