"Es nicht Marihuana, ist die Rauschgifte der Mutter" досказывал der Süchtige, von dem mehr als 5 Kg des Hanfs

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1219 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(736)         

Die Information über den unzulänglichen Mann, der ständig in einer Bedingung der Rauschgiftvergiftung und zusammen mit Freunden ist, stört öffentlicher Frieden ist in Angestellte der Miliz von Einwohnern des Hauptbezirks der Stadt angekommen, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev an.

Früher 37 - hatte der Sommervorortszug bereits Probleme mit dem Gesetz zum Verkauf Rauschgifte. Ausgeführt schnell - haben Suchhandlungsmarktbefrager festgestellt, dass im Haushalt von Leuten Rauschgifte versorgt. Angestellte des Managements auf dem Kampf gegen einen Drogenhandel waren nicht falsch.

Während einer Suche werden mehr als 5 Kg des zum Gebrauch bereiten Marihuanas vom Eigentümer des Zimmers zurückgezogen. Während der Haft war der Mann in einer Bedingung der Rauschgiftvergiftung deshalb entsprechend, um, davon zu erklären, wo es Rauschgift hat, hat nicht gekonnt.

Findend, dass Strafen, um nicht zu vermeiden, der Häftling sogar versucht hat, Wächter zu überzeugen, dass die zurückgezogene Substanz keine Beziehung zu Rauschgiften und im Allgemeinen hat, gehört sie angeblich seiner Mutter, die das als Medizin verwendet.

Auf diesem Tatsachenverbrecherfall auf Zeichen der Kunst. 309 des UK der Ukraine wird gebracht. Der Verdächtige ist in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt. Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität