In Sumy der Abgeordnete - hat das regionale versprochen, einen Kopf dem Kollegen vom BYuT

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 764 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(458)         

Heute wurde die Sitzung des Stadtrats von Sumy nach Drohungen des Abgeordneten Sergey Naumenko (Puerto Rico) dem Abgeordneten Anatoly Minenko (BYUT) unterbrochen. Ereignis wurde vom Bürgermeister erklärt, der es der Zeuge von Sumy Gennady Minayev geworden ist.

- Sergey Naumenko, der gerade für den Verbrecher vorbei bekannt ist, hat gedroht, einen Kopf dem Abgeordneten Minenko wegzujagen! - der Bürgermeister hat erklärt. - wir hatten jeden, aber offene Drohungen eines physischen Missbrauchs waren noch nicht!

Der g - der N von Naumenko der Anklage des Bürgermeisters hat nicht begonnen, Anmerkungen zu machen, und hat nur verlangt, eine Wiederregistrierung der Abgeordneten auszuführen, die in einem Saal sind.

Gennady Minayev hat andere Abgeordnete gebeten, vor Angriffen von A. Minenko zu schützen, der zählenden Ausschuss angeführt hat und mit dem Zählen von Stimmen beschäftigt gewesen ist. Auch es gab progolosovano eine Entscheidung über das Bestreiten des Rechts, Abgeordnete von PR und KPU Bruchteilen zu sprechen, und Sitzung anderem Saal zu übertragen.

Kommunisten und regionals haben die Entscheidung die eingeschlossenen Sirenen entsprochen, versprochen, Sitzung zu brechen, wenn die Draftentscheidung, die sie eingeführt haben, nicht genehmigt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität