Nikolaev GAI Offiziere haben geschafft, zwei Süchtige zu verhaften, die Rauschgifte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1078 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(646)         

Gestern, am 22. Dezember, an 17.15 auf 163 - M des km der Autobahn Odessa - Melitopol - haben Inspektoren von Novoazovsk der Gesellschaft von Zhovtnevy der Verkehrspolizei der UGAI Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev für die Übertretung der Regeln des Verkehrs das Auto - Chery Amuletttaxi aufgehört. An einem Rad des Autos war ich 36 Jahre alt - der Sommermann.

Während der Überprüfung von Dokumenteninspektoren von GAI hatte Verdacht, dass der Fahrer in einer Bedingung der Rauschgiftvergiftung ist (die unten verlangsamte Rede und ein Lattengesicht), wurde dieser Verdacht nachher in der medizinischen Einrichtung bestätigt.

Wie berichtet "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" im Staatsverkehrsinspektorat des Gebiets von Nikolaev, als man persönlichen Überblick (in Gegenwart von zwei Zeugen) ausgeführt hat, wurde das Papierpaket gefunden und vom Mann in einer Innentasche einer Jacke mit der Substanz eines phytogenesis und eines scharfen Geruches zurückgezogen. Da es klar geworden ist, war es Hanf, ungefähr 100 Gramm wiegend. Außerdem 34 - der Sommerpassagier des Autos, das Auto verlassen, habe ich etwas in einem Abzugsgraben ausgeworfen. Es ist bemerkt geblieben, und weil es klar geworden ist, hat er einen Plastikbeutel ausgeworfen, in dem es noch ungefähr 200 Gramme der Rauschgiftsubstanz gab.

Leider sind solche Fälle nicht einzeln. Innerhalb dieses Jahres haben Angestellte des Staatsverkehrsinspektorats 660 Tatsachen des ungesetzlichen Transports von Rauschgiftsubstanzen entlockt, ungefähr 48 Kilogramm von Rauschgiftsubstanzen und Vorgängern wurden zurückgezogen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität