Lutsenko hat im Notzustand von Lvovshchina

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1362 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(817)         

Heute, am 7. Juli, im Anschluss an die Ergebnisse des Ausschusses in der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Lvov der Minister von Inneren Angelegenheiten hat Yury Lutsenko dem Chef der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens von Lvovshchina Murat Kasumov unvollständigen Bürogehorsam erklärt.

Arbeit die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Lvov auf dem Kampf gegen die Bestechung, Bestechung und auch Gegenwirkung zum Schmuggel davon wird als das unbefriedigende anerkannt.

"Es sind die zwei auf jedem System der Bewertung. Ich erkläre Notzustand. In drei Monaten muss die Situation", - Yu korrigiert werden. Lutsenko hat erklärt.

Über die halbjährliche Arbeit berichtend, hat M. Kasumov über die ausgestellte Tatsache der Bestechung erzählt: "Krimineller Fall auf dem Lehrer der Fahrschule, der Schadensumfang - 2 400 UAH wird geöffnet". Yu. Lutsenko hat darauf dass "dieses Geschäft der Regionalabteilung, statt der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens" angespitzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität