Der Chef Kremenchugskogo die Kontrollabteilung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 842 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(505)         

Heute über das Hören von Kremenchug über das Verschwinden des Chefs des lokalen Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen, wen angeblich die gewollte Listenausbreitung anziehen.

Es ist geschienen, dass das Hören über das Verschwinden des Hauptkämpfers mit dem organisierten Verbrechen in der Stadt nicht grundlos ist. Wie der Leiter der Abteilung von Public Relations der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Gebietmilizenoberstleutnant Yury Sulayev von Poltava beim "Regionalkomitee", der Chef Kremenchugsky berichtet hat, hat die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens die gewollte Liste vor einer Woche angezogen. Suchen Sie hat die Früchte - der Major gefunden und verhaftet nachgegeben. Jetzt ist das Büro des Anklägers mit seinem Geschäft beschäftigt.

Jedoch, in dieser Verbindung hat nach "ubopovets" gesucht, in der Regionalmiliz sprechen nicht, Abwesenheit der Information kennzeichnend, weil der Offizier der Miliz vom Personal des Dienstes der inneren Sicherheit des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten gesucht wurde.

Früher wurde es berichtet, dass gegen den Chef Kremenchug die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens das Büro des Anklägers der Stadt den kriminellen Fall gebracht hat, der mit Schwindeln beim Empfang durch ihn der Wohnung vom Stadtrat von Kremenchug verbunden ist. Der Offizier hat angeblich die nachgemachten Dokumente zur Verfügung gestellt, die das Recht auf die Wohnung gewähren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität