Angestellte der Zaporozhye Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens haben Plünderung der Munition am Novobogdanovke

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1177 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(706)         

Auf Materialien von Angestellten des Managements des Kampfs gegen das organisierte Verbrechen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Zaporozhye die recherchierende Abteilung von Melitopol hat Regionalabteilung kriminellen Fall auf Zeichen p.1 durch die Kunst gebracht. 263 (das ungesetzliche Waffenberühren, die Munition und die Explosivstoffe) das Strafgesetzbuch der Ukraine, bezüglich fünf Ortsansässiger, unter denen sich stellvertretend und ein ehemaliger Angestellter von OHR des Armeekorps im Dorf Novobogdanovk niedergelassen hat.

Als der Chef von UBOZ UMVS der Ukraine in Zaporozhye hat Gebiet Konstantin Antonov berichtet, Teilnehmer der ausgestellten kriminellen Gruppe für 2007-2008 sind mit der Plünderung der Munition und Explosivstoffe vom Territorium von Artillerienstrukturen des im Dorf Novobogdanovk des Gebiets von Melitopol gelegenen Armeekorps beschäftigt gewesen.

Der Tag vor Marktbefragern Zaporozhye die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens hat das LUAZ Auto unter der Kontrolle von einem von Übeltätern gehindert, in denen 20 Kg Explosivstoffe, 2 f-1, 56 Handgranaten von Sicherungen zu Artillerienschalen und 300 Kg von Bruchstücken des gebrochenen - von der Munition zurückgezogen wurden.

Während Suchen in Zimmern anderer Teilnehmer der kriminellen Gruppe noch 15 Kg Explosivstoff, 5 Tretminen, 145 Einheiten von Sicherungen zu Schalen, wird ungefähr eine Tonne von Bruchstücken des gebrochenen - von der Munition zurückgezogen.

Drücken Sie - Dienst GUBOP Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität