In Nikolaev hat "legalizator"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 923 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(553)         

4500 US-Dollar der Einwohner des Gebiets von Kherson für die Legalisierung 18-ых haben einen pasportistka in Bürgern von Nikolaev Chinas und zwei Syriern angeboten. Im Datum der Übertragung des Geldes der Mann verhaftet. Gemäß der Miliz, dem Einwohner des Khersons hat Gebiet Alexander auf der Legalisierung in der Ukraine ausländische Bürger verdient. Der Mann ist zu einem pasportistka gekommen, und mit sich hat Pässe von Bürgern Chinas und zwei Zertifikate von Syriern gebracht.

Für die Legalisierung von Ausländern hat Alexander der Frau ein Bestechungsgeld angeboten. Der Mann in der Tat entdeckt. Während einer Suche in einem Büro eines pasportistka von Alexander hat eine Rolle des Geldes zurückgezogen.

Häftling: "Alexander, ist Ihr Geld? - Ja, es ist mein Geld. - und wie sie hier erschienen? - ich habe mit Svetlana Fiodorovna gesessen, hat sie gebeten zu borgen, wenn es solche Gelegenheit die große Summe zu den persönlichen Zwecken gibt".

Igor Bloshko, der Leiter der Abteilung der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev: "Wir haben Information erhalten, dass ein Bürger versucht, Bürger Chinas für ihre weitere Anpassung im Territorium der Ukraine zu legalisieren. Der Bürger des Gebiets von Kherson, der versucht hat, dem Beamten des Passes und eines Bestechungsgeldes in der Summe von 4500 Dollar zu übergeben", wurde infolgedessen, verhaftet.

Marktbefrager haben Dokumente von Ausländern zurückgezogen und haben kopiert Zahlen der Zeichen haben einen pasportistka angeboten. Ermittlungsbeamte finden jetzt heraus, wie diese ungesetzlichen Einwanderer in die Ukraine gebracht haben.

Irina Kostyukova, der Vizeleiter der Abteilung der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev: "Der Versuch der ungesetzlichen Legalisierung von 18 Bürgern der Volksrepublik China, die im Territorium der Ukraine sind, wird angehalten. Insbesondere im Gebiet von Odessa auf "dem 7. Kilometer". Sie alle ohne Registrierung, haben Sie kein Visum. Außer Bürgern Chinas gab es Versuche, Bürger Syriens, Vietnams zu legalisieren.Die Bitte ausländischen Bürgern, an irgendwelche Unternehmer nicht zu richten, die versuchen, Sie ungesetzlich zu legalisieren, und in passenden Behörden zu richten".

Weil die Durchfahrt von Wanderern und ihren Legalisierungsbetrügern aktiv einige Gebiete verwendet: Odessa, Nikolaev, Kharkov, Kherson und Kapitalgebiet.

Sergey Ksenzov, Leiter der Abteilung des Ministeriums der Inneren Angelegenheitsabteilung der Ukraine: "Jene Gebiete, wo es große Märkte gibt, werden allgemein verwendet, und es ist Kharkov, Kiew, wo es zum Wurm Weg unter den Gemeinschaften möglich ist. D. h. zwei lebende gemäß einem Pass. Man nimmt ab, und gemäß seinem Pass lebt ein anderer - ähnlich ihm".

Nach dem Versuch der Bestechung der offiziellen und ungesetzlichen Legalisierung von ausländischen Bürgern haben Milizsoldaten kriminellen Fall gebracht. Dem Häftling droht von 5 bis 8 Jahren der Haft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität