Im Vinnytsia Gebiet der Wächter hat eine Rate den Urlauber geschossen, "strategischen" Gegenstand

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 996 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(597)         

Wie berichtet, eine Presse - das Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten gefühlloser und zynischer Mord am jungen Mann ist im Juli des aktuellen Jahres auf dem vermieteten eine Rate in der Nähe von der Dorfeiche, der im Gebiet von Zhmerinsky begangen worden.

Der betrunkene Wächter hat von der IZh-16 23 Pistole - der Sommereinwohner dieses Dorfes geschossen, der am Abend mit Freunden angekommen ist, um eingelöst zu werden. Das hat am ehemaligen Militär gearbeitet, das sich in der Pension vertraglich verpflichtet hat, ein Reservoir zu schützen, ist es nicht bekannt.

Am wahrscheinlichsten, die Menge der betrunkenen verfinsterten Meinung des Kämpfers. Aber auf der Bank eines Teichs hat er Äußeres von Leuten als echte Drohung "voyenno - zum strategischen Gegenstand" begriffen. Deshalb, sich im Krieg, 69 gefühlt - hat der Sommermann in Händen eine Pistole ergriffen und ist zum Auto gelaufen, in das gerade dort vier Kinder angekommen ist.

Die Waffe an der potenziellen "Drohung" des Gegenstands geführt, hat er allen befohlen, das Auto zu verlassen.

Das Opfer, das an einem Rad und drei seinen Freunden war, hat ein Auto verlassen und hat versucht, mit militantem didugany auszukommen, zu erklären, dass dabei sind, nur eingelöst zu werden. Jedoch haben Friedensgespräche am aggressiven Wächter nicht gearbeitet, es gab den Streit, der endgültig zu tragische Folgen hatte.

Zwei Schüsse von einer Pistole des Wächters haben Leben des jungen Mannes abgerissen. Die Freunde des verwundeten, das mit solchem Ergebnis des Konflikts erschüttert ist, der ohne irgendwelche Gründe entstanden ist, haben nicht gewagt, dem bewaffneten aggressiven Mann entgegenzuwirken. Kinder haben versucht, Hilfe dem blutbefleckten Freund, genannt einen Krankenwagen zu geben, jedoch konnten Ärzte nicht sie retten - die strenge Wunde in einem Magen war tödlich.

Der Major im Verzicht, ohne die Waffe zu verlassen, habe ich "Feinden" oder eher von der Zahlung für den gemachten durch die Flucht entflogen. Vor dem Davonlaufen ist es zum Wachtpostenkasten gelaufen, hat die Dinge weggenommen und ist im Feld hingeeilt. Der Schütze hat in der Seite Pultivtsakh deshalb in dieser Richtung gelebt, und ich habe mich bewegt. Unterwegs habe ich zu einer Versorgung angehalten, und ich habe gebeten, sie zu bringen. Wer von ländlichen Leuten wird dem Senioren ablehnen? Jedoch hat der Soldat nicht geschafft, bis den Bestimmungsort zu reichen, weil vom Bedarf er von Angestellten der zhmerinsky Miliz entfernt wurde, die danach bereits gesucht hat.

Nachdem die Kommission eines ernsten Verbrechens einige Stunden passiert hat. Das Sehen in Milizsoldaten, die für die kriminelle Geschichte verantwortlich sind, hat die Waffe auf einem Karren zu der herbeigeführter Tod verborgen. Die Pistole als das Werkzeug eines Verbrechens, das einer von unbestreitbaren Beweisen seiner Schuld ist, hat nach Überprüfung geschickt.

Gemäß dem Chef von Zhmerinsky RO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten sollte Gennady Tkachuk, im Falle der Schuld, die den Häftling beendet, für die Kommission des absichtlichen Mords verantwortlich sein. Unter solchem Artikel Verbrecherfall wird gebracht. Das Versuchen, zu sich eine Rechtfertigung zu finden, die der ehemalige tankman Beweisen gibt, dass angeblich ich versucht habe, ehrlich Aufgaben des Wächters … auszuführen. An irgendwelchen Kosten. Hier war nur die Zahlung zu teuer.

Leben des unschuldigen Kerls mehr jedes Bedauern nicht zurückzugeben.

Der Mörder wird um 15 Jahre der Haft "poliert".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität