Zur Zakarpatye Grenze haben Wächter zwei Süchtige

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 934 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(560)         

Gestern Abend zu Zakarpatye zwei Bürger Frankreichs, die mit gehinderten Rauschgiften gewandert sind.

25-Sommer und 23 - Sommerausländer ist in die Ukraine durch einen Kontrollpunkt "Uzhgorod" gegangen. Während der Registrierung ihres Autos von Renault pogranichno - hat die Zollüberblickgruppe Aufmerksamkeit der Übernervosität von Reisenden geschenkt, es hat controlers sorgfältiger veranlasst, das Fahrzeug zu überprüfen. Der Grenzhund von Skubi, der dem Lehrer zu einer konstruktiven Höhle eines Autos hinter dem Sitzen des Fahrers hingewiesen hat, hat damit geholfen.

Dort, unter einer Isolierenbedeckung, dem Leinensack, und wurde darin verborgen - eine Polyäthylentasche und ein Zinnkasten mit einem grünen Arzneitrank und auch eine Taschenflasche mit der Zigarette, haben sich gefüllt ist - ein brauner Arzneitrank gelb. Außerdem im hinteren Teil des Autos hat die Überblickgruppe das Gerät für das Rauschgiftrauchen offenbart.

Das erfahrene Studieren der offenbarten Substanz der grünen Farbe, fast 9 Gramm wiegend, hat gezeigt, dass es Haschisch (Marihuana) ist. Auch es wurde gegründet, dass in einer Zigarette von Reisenden es eine Mischung von Tabak und besonders gefährlichem Rauschgift zu "tetrahydrocannabinol" das Wiegen von 0,9 Gramm gab, die, außerdem fast 0,3 Gramm des Wurfs zu Haschisch enthalten hat.

Der Fahrer "des Renaults" hat bekannt, dass ein halbes von Rauschgiften ihm, und andere - dem Passagier gehört. Jetzt von Anhängern einer Rauschgiftschmiere zusammen mit dem gefundenen Arzneitrank hat den Renault — zum Auto von Keng beschlagnahmt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität