Die konkrete Säule hat geholfen, das Stürzen драгз - Händler

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 937 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(562)         

In Nikolaev hat Verteiler трамадола verhaftet. Davor haben Kerle Widerstand der Miliz gezeigt und haben versucht, von einem Platz mit dem Auto zu verschwinden.

Jedoch hat ihr Fahrer nicht geschafft zu fahren. Mit der großen Geschwindigkeit hat das Auto gelegen "Feld" ist dann in einer Säule gefahren. Während einer Suche haben Milizsoldaten Patronen, ein Messer und Rauschgifte im Auto gefunden.

Glory und Volodya in Nikolaev haben mit dem Verkauf трамадола gehandelt. Verkleidete Milizsoldaten haben an ihnen Kontrollkauf von Rauschgiften ausgeführt, und haben sich dann dafür entschieden, драгз - Händler zu hindern.

Inna Demyanenko, Leiter von TsOS des Nikolaevs gorupravleniye der Miliz: "Vorgelegt und Dokumente gezeigt, haben Milizsoldaten absolut unzulängliche Reaktion des Fahrers gesehen - er hat intensiv Bewegung begonnen. In solchen äußersten Bedingungen Polizisten ist alles es wurde nachgefolgt, um Übeltäter zu verhaften, und auf einer Szene hat sldestvenno - Einsatzgruppe verlassen".

Während der Haft hat das Auto von Verdächtigen mit der großen Geschwindigkeit gelegen "Feld" ist dann in einer konkreten Säule gefahren. An einem Auslandsauto wird die Mönchskutte, das Windschutzscheibenplatzen beschädigt.

Während einer Suche im Auto von Verdächtigen haben Milizsoldaten das nicht registrierte Messer in einem Deckel, das Maschinengewehr und die automatischen Patronen des Kalibers von 7,62 und 5,45 Millimetern und auch die Rauschgifte gefunden. Verkäufer haben Dosen in zwei-hryvnia Zeichen paketiert.

Inna Demyanenko, Leiter von TsOS des Nikolaevs gorupravleniye der Miliz: "Während des Autoüberblicks wurden Patronen gefunden und von jungen Leuten in der Zahl von 26 Stücken und auch 37 Kapseln трамадола zurückgezogen. Jetzt finden Polizisten Ereignisdetails heraus".

Nach der Übergabe des Widerstands gegen Milizsoldaten, und auch für die ungesetzliche Lagerung von Rauschgiften und Patronenmilizsoldaten hat kriminellen Fall gebracht. Die echte Menge von ungesetzlichen Waren gründet, weil Verdächtige einen Teil von Beweisen während der Strafverfolgung ausgeworfen haben.

Außerdem zur Zeit von Haftskerlen hatte ich nicht weder Dokumente auf dem Auto, noch den Führerschein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität