Mörder von Taxichauffeuren vom Uzhgorod

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Die Bande hat Uzhgorod in der Ehrfurcht mehr als ein Jahr gehalten. Der Zug von Angriffen auf Taxichauffeure in Uzhgorod hat die ganze Miliz von Zakarpatye auf den Kopf gebracht. Nachträuber haben sich sonderbar benommen: bevorzugt, um die Taxichauffeure zu reinigen, die an weißem "Zhiguli" arbeiten. Das Drehbuch der Strafe war einfach: der geprügelte Fahrer, hat lächerliches Geld - 50-200 hryvnias weggenommen, und das Auto hat wo - das auf dem Weg geworfen.

Das Herz des Fahrers hat keinen Raub

gestützt

Victor war Transportunternehmen nicht das erste Jahr. Ich war darauf stolz, wie gut es versteht, dass Leute - auf den ersten Blick den unzuverlässigen Kunden sehen. Aber diese Zeit die Intuition hat es gebracht. Über das Uhr am Morgen haben sich zwei junge Menschen seinem alten "Zhiguli", gebeten genähert, zu ihnen zum Dorf von Orekhovits mitzunehmen. Zur günstigen Ordnung erfreut gewesen, hat Victor gehandelt und ist bereit gewesen, Passagiere etwas zu nehmen.
- He hat der Chef, - Victor in einer Minute gehört. - Bremse - an jenen Sträuchern war Bier viel …

"Zhiguli" als der Passagier, der nach der Natur fragt, die hinter dem Fahrer durch einen Hals ergriffen ist, hat nicht geschafft anzuhalten. Das Beginnen sollte abschlagen, Victor hat schnell verstanden, dass Widerstand nutzlos ist. Weil krankes Glück es, am Morgen der Taxichauffeur haben würde, der aus dem Auto der massive Rollgabelschlüssel gelegt ist, die letzten beiden Tage links von einem Sitz liegend.

- Die Grandmas Drive, alles, was ist! - der zweite Passagier hat geschrien. - was wurde in Ihrer Dose überblickt? Mobiltelefon kommt!
Gelähmt durch die Angst außerdem und mit dem gedrückten Hals konnte sich Victor nicht bewegen. Und Räuber haben auch davon auf aktive Handlungen nicht gewartet. Das Sitzen auf einem Vorwärtssitz, den ich um Opfertaschen durchstöbert habe, habe ich Geld und Dokumente gefunden. Das Binden von Händen und Füßen des Taxichauffeurs seine Schnürsenkel von Stiefeln, Räuber haben das arme Wesen auf einem Straßenrand geworfen, ist ins Auto gekommen und war hinter der Umdrehung.

Um von Tauen befreit zu werden, ist es nicht so schwierig geschienen, und hier war es notwendig, zu Uzhgorod in der Mitte der Nacht zu Fuß lange zurückzukommen.Zuerst des ganzen Victors hat in der Miliz erklärt, und ist nach einer Weile krank mit Herzanfall geworden. Dann eins nach dem anderen sind einige Herzanfälle gefolgt, der ausgeraubte Taxichauffeur ist die arbeitsunfähige Person der ersten Gruppe geworden, und das Rad hat nicht mehr genommen.

Mobilka ist lieber als Leben

Behauptungen von den ausgeraubten und verkrüppelten Taxichauffeuren sind in die Miliz regelmäßig angekommen. Gemäß den Schätzungen von Ermittlungsbeamten waren Übeltäter mindestens vier Jahre alt. Gemäß Opfern hat Phantombilder gemacht. Taxichauffeure des ganzen Zakarpatyes haben furchterregende Geschichten, ungern abgestimmt weitergegeben, um die Gesellschaften von mehreren Männern zu tragen.

Eines von Opfern hat sogar geschafft, von Räubern jedoch zum Preis der eigenen Gesundheit abzuschlagen. Sergey, sowie Victor, zwei hat sich, gebeten genähert zu bringen. Das Drehbuch wurde in der Genauigkeit gespielt, aber als der Passagier angefangen hat, Sergey zu ersticken, ist es in einen Stupor nicht gefallen und hat begonnen sich zu widersetzen. Es hat dem Auto entflogen, aber, von einigen Metern heruntergelaufen, hat bedauert, das Auto zu verlassen. Räuber haben den Taxichauffeur eingeholt, ein Kampf wurde angefangen. Sergey hat verzweifelt mit dem Verletzten abgeschlagen, der durch eine Nase und mehrere Änderungen gebrochen ist, er hat das alte Auto und ein Hundert hryvnias verteidigt. Schließlich sind Übeltäter geflüchtet, beweglich der Taxichauffeur gewonnen.

Komischerweise haben Räuber häufig Autos für einige Kilometer von einem Tatort vertrieben und haben geworfen. Es hat den Taxichauffeuren von Zakarpatye erlaubt, die Version zu bauen, angeblich ist Geld für Banditen, sie für etwas Rachefahrer von weißem "Zhiguli" absolut nicht notwendig.

Getötet gerade wie das

Als einer von Taxichauffeuren vermisst wurde, über Nachträuber hat bereits die ganze Stadt erzählt. Das Verschwinden des Fahrers direkt dort hat mit der Tätigkeit einer Bande und als Marktbefrager herausgefunden nicht vergebens in Verbindung gestanden. Am Abend der Bewachung ist Dmitry in Straßencafé eingetreten, um Kaffee zu trinken. Die Imbissstube wurde als immer hinter einem von kleinen Tischen überflutet einige junge Menschen haben Bier getrunken, und sind nicht auf dem ersten Glas offensichtlich. Direkt dort war eine alte Bekanntschaft des Taxichauffeurs, Veras. Die Gesellschaft hat ständig Ätzbemerkungen dem Mädchen veröffentlicht.

Dmitry für die Bekanntschaft hat sich verwendet, dann streiten Sie sich entwickelt in den Kampf. Der Taxichauffeur hat sich beeilt, weit weg abzureisen, aber ist bald zu demselben Café zurückgekehrt. Die betrunkene Gesellschaft ist eher, und zwei dünn geworden - Rodion und Stas, sich mit dem Taxichauffeur versöhnt, haben durch ein Taxi kehren wollen. Ist zum nahe gelegenen Dorf zum unbewohnten Haus gegangen.
- Der Taxichauffeur hat gezwungen, um den Weg durch ein Fenster zum Haus zu machen, - ich habe "VV" den Angestellten von TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten in Zakarpatye Gebiet Ivan Ladzhun erzählt. - dort in mehreren taucht anführen er getötet auf. Übeltäter haben einen Leichnam des Taxichauffeurs zum Fluss ausgeworfen.

Begriff für grausame Spiele

Uzhgorod nicht megalopolis. Es würde an solcher Zahl von Zeugen scheinen, um zu finden, dass vier Räuber, die in der Ehrfurcht von Taxichauffeuren des ganzen Gebiets bleiben, ein Trick waren. Jahr war für Milizsoldaten notwendig. Schließlich hat die Überprüfung eines Alibis von allen, was früher für ähnliche Verbrechen beurteilt werden, die Gesellschaft des lokalen "molodets" verhaftet, die bereits mehrere Male ein Dock besucht haben.
- Drei Verdächtige haben die Schuld, - bestätigt in einer Presse - Dienst der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Zakarpatye nicht zugelassen. - und ein, Vitaly, angefangen, mit der Untersuchung zusammenzuarbeiten, zu erzählen, wie bereit weil der Plan gemacht hat. Daran hat die Spielzeugpistole gefunden, die der Kerl vom Neffen genommen hat - um Taxichauffeure in der Dunkelheit zu erschrecken. Und vom Entsetzen schließlich werden Sie, die echte Waffe nicht sortieren, oder nicht.

Uzhgorod горрайсуд hat zwei Mitglieder der Gruppe zu 12 Jahren der Haft, dem Veranstalter von Angriffen und dem Mörder, Rodion - um 15 Jahre verurteilt. Vitaly hat 5 Jahre mit einer Verzögerung seit drei Jahren erhalten. Ich war im Geschäft und dem fünften Beteiligten, dass Stas, der Komplize des Mords. Aber es hat noch nicht gefunden. Die verurteilten müssen Opfern zweihunderttausend UAH

bezahlen

Geld ist nicht das Hauptmotiv von Verbrechen erschienen: von Untätigkeitsräubern, die sehr viel gewollt sind, um einen Spaß zu nehmen. Weißer "Zhiguli" ist ein Bandenschalter, eine eigenartige Karte geworden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität