In Kherson hat der SBU das ungesetzliche konvertatsionny Zentrum in der die Presse der Romanunternehmen von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 910 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(546)         

In Kherson hat der Sicherheitsdienst der Ukraine zusammen mit Steuerfachmännern Gruppe von lokalen Unternehmern offenbart, die sich auf einer ungesetzlichen Übertragung der unbaren Mittel im Bargeld mit dem Gebrauch von Romanthemen des Geschäftsvolumens spezialisiert haben.

Unternehmer von verschiedenen Gebieten der Ukraine haben Dienstleistungen des so genannten konvertatsionny Zentrums verwendet. Für 2006-2008 in Rechnungen der privaten Romanunternehmen, die von Übeltätern, während der Durchführung der bestovarnykh von Operationen wegen der Fälschung finanziell - Wirtschaftsdokumente von Themen von verschiedenen Formen des Eigentumsrechts geschaffen sind, sind mehr als 210 Millionen hryvnias angekommen.

Am 14. Juli 2008 während der Durchführung des Umwandelns von Fonds für die Summe ungefähr 2,5 Millionen hryvnias von zwei Unternehmern wird es von Angestellten von USBU im Gebiet von Kherson gehindert. Von ihnen werden zweihundertsiebentausend hryvnias durch das Bargeld zurückgezogen.

Im Zimmer, das von Übeltätern, einem bedeutenden Betrag der geschmiedeten Dokumente und Formen der Buchhaltung, Taten von anscheinend durchgeführten Arbeiten, und auch den verschiedenen Siegeln und Marken von kommerziellen und "Puffer"-"Roman"-Strukturen von Kherson, Nikolaev vermietet ist, werden Sevastopol, die für ungesetzliche Transaktionen verwendet wurden, offenbart.

GNA auf SBU Materialien im Gebiet von Kherson wird krimineller Fall auf
gebrachtKunst. 212 (Steuerumgehung, Sitzungen, andere Pflichtzahlungen) Strafgesetzbuch der Ukraine.

Berichtet eine Presse - das SB Zentrum der Ukraine

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität