Die Marktbefrager von Kharkov haben Diebe, auf der Rechnung mehr als 100 Einbruchsdiebstähle

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 746 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(447)         

Für 2007-2008 im Territorium von Fällen von Kharkov von Einbruchsdiebstählen ist häufig geworden. Unbekannte Verbrecher haben sorgfältig und beruflich gehandelt.

Mittels der Metallarbeit haben Gerätdiebe Schlösser gebrochen und sind zu Zimmern gekommen. Außer dem Geld, hat nur weggenommen, dass es leicht möglich war und schnell - Schmucksachen, Kompaktdigitalausrüstung, Mobiltelefone und so weiter zu verkaufen.

Auf jeder Tatsache der Kommission von Diebstahlverbrecherfällen gemäß der Kunst. 185 (Diebstahl) des Strafgesetzbuches der Ukraine wurden gebracht.

Für die Haft von Verbrechern auf der Grundlage vom Kharkov Selbstverwaltungsregierung wurde es geschaffen es ist - Einsatzgruppe recherchierend. Mühsame Arbeit hat begonnen. Jeden Tag haben Marktbefrager Zeugen, Opfer, karierte für ähnliche Verbrechen früher beurteilte Bürger befragt.

Wächter haben sorgfältig die ganze erhaltene Information analysiert - hat ähnliche Methoden des Durchdringens zu Wohnungen, Plätzen der Kommission von Diebstählen und anderen Verhältnisse von Verbrechen offenbart.

Beharrliche Arbeit hat Ergebnisse nachgegeben. Während des Ausführens schnell - Suchhandlungen durch Arbeiter des Sektors der kriminellen Untersuchungsabteilung des Kharkovs Selbstverwaltungsregierung wurden 3 Einwohner von Kharkov verhaftet.

Die Teilnahme von Häftlingen zu mehr als 100 Diebstählen wird jetzt bewiesen. Übeltäter werden verhaftet und sind in der Vorprobenjugendstrafanstalt von Kharkov. Ihre Teilnahme in der Kommission von ähnlichen Verbrechen im Territorium von Kharkov wird gegründet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität