Der Lvov sbushnik hat "den Telefonterroristen"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1012 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(607)         

Der Personal von SBU im Gebiet von Lvov hat den Bürger verhaftet, der anonyme Anrufe gedroht haben, Terrorakte in öffentlichen Plätzen von Lviv auszuführen.

Der Chef hat heute eine Presse darüber - Dienstleistungen SBU Marina Ostapenko gemeldet. Gemäß ihr am 24. April hat der anonyme Autor die SMS-Nachricht auf dem Mobiltelefon von einem von Beamten von Lviv mit der Drohung gesandt, eine Reihe von Terrorakten in der Stadt auszuführen.

Dann hat er dienstliches Telefon des Verwalters von einem von Hotels von Lviv aufgefordert und hat über das Bauen des Bergwerks berichtet. Infolge der sorgfältigen Inspektion des Zimmers des Hotels und der Umgebungsterritoriumsstrafverfolgung haben die Agenturen explosiv nicht gefunden.

Während des Ausführens schnell - suchen Handlungen, die es gegründet wurde, telefonisch nennend.

Der Einwohner des Gebiets von Sambirsky des Gebiets von Lvov, der ehemalige Angestellte des Hotels ist sie erschienen. Es hat anonyme Anrufe von Rowdymotiven ausgeführt. Bezüglich seiner wird krimineller Fall gebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität