In Nikolaev haben betrunkene Unternehmer den Chef

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 968 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(580)         

In Nikolaev haben drei Unternehmer im Bereich von agrobusiness, entschieden besetzt, "um eine gute Lehre" den Chef zu unterrichten, der ihnen Geld "auf Düngern für Gemüsepflanzen" nicht gegeben hat.

Am Abend am 29. Juli ziemlich beschwipst ein Kummer - Unternehmer sind zusammen mit dem Chef von einer Dienstreise mit dem Auto des Chefs zurückgekommen. Versucht, um Geld wieder zu schnorren. Der Chef hat vollkommen verstanden, dass Geld für sie nicht für den Kauf von Düngern notwendig ist, und für die Bankettverlängerung deshalb beharrlich ich den Boden gehalten habe. Infolgedessen haben wütende Partner gebaut in автомагнитолуи ausgestiegen und haben das Auto auf der Artem Street verlassen.

Der Chef, ohne zweimal zu denken, hat über das Ereignis im Schiff райодел so bald eine einer unverschämten Dreieinigkeit die ohne Verzögerung verhaftete Miliz berichtet. Suchen zwei gehen andere und Radiotonbandgeräte weiter. Wie berichtet, im Sektor auf Public Relations der Selbstverwaltungsregierung der Miliz jetzt gibt es eine Ereignisprobe. Handlungen von denjenigen, die ein Radiotonbandgerät, Fall unter dem Teil 1 der Kunst gestohlen haben. 186 (Raub). Dieser Artikel hat Strafe in der Form einer Strafe von 50 bis 100 freien Minima des Einkommens von Bürgern, oder in der Form von Verbesserungsarbeiten bis zu den zwei Jahren oder Haft bis zu den 4 Jahren vorgeschrieben.

Nicht für nichts sprechen in strengen Geschäftsgesetzen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität