Unter "VAZ" hat das Sitzen des Russen Grenze die Pistole und ein tragbarer raketnitsa

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 885 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(533)         

Tragbarer raketnitsa, 9 Anklagen zu ihr und auch eine Luftpistole mit 1500 Anklagen dazu wurden gestern von Grenzwächtern der Gruppe von Sumy zusammen mit dem Personal des Zolls während der Registrierung "VAZ - die fünf" offenbart.

Dieses Auto durch einen Kontrollpunkt von "Katerinovk" ist in die Ukraine 44 - der Sommerrusse gefahren.

Der Pistolen-MP 654 K des Kalibers von 4,5 mm, der Anklage dazu, und auch mit Anklagen von verschiedenen Blumen hat sich der Reisende dafür entschieden, einen raketnitsa nicht zu erklären, und hat sie vor der Kontrolle unter dem Sitzen des Fahrzeugs verborgen. Nachdem die Aussetzung des Übertreters "abgerüstet" hat.

Anderer bewaffneter Russe wurde von den Grenzwächtern von Kharkov an einem Kontrollpunkt von "Goptovk" ausgestellt. 55-ist der Sommereinwohner des Gebiets von Tyumen in die Ukraine das Auto von Opel gegangen.

Im Salon seines Autos in vollen von Strängen von Fäden zu einem Kissen mittels eines Schutzhunds hat die Waffe offenbart, die durch Fäden - ein Revolver der traumatischen Handlung der UMA "Dame" des Kalibers von 9 mm, der ausgestatteten 5 Anklagen aufgewickelt ist. Noch 2 Anklagen dazu gefunden im Aschenbecher "von Opel".

Jetzt kann der Übertreter außer der Pistole verlieren und das Auto, in dem die Waffe und die Anklagen verborgen hat, die von Experten in 90000 hryvnias geschätzt sind.

Berichtet eine Presse - Dienst GPS der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität