Die Gegner von Raphael Goroyan haben eine Presse - Konferenz

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1349 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(809)         

Am 30. Juli im Geschäft - das Zentrum von Aleksandrovsky habe ich eine Presse - Konferenz des Nikolaevs regionale öffentliche Organisation "Nikolaev Human Rights Group" stattgefunden.

Die Hauptaufgabe eine Presse - die Konferenz, die vom Kopf dieser Organisation von Sergey Kurichenko ausgeführt wird, sollte das Publikum und die Massenmedien mit den Tatsachen der raider Festnahme der Erde bekannt machen der Direktor von Prometey betrifft Raphael Goroyan, der angeblich kürzlich stattgefunden hat.

All das, gemäß dem Kopf der Menschenrechtsgruppe von Nikolaev - nicht dass anderer als "Show". Wahrscheinlichste, energische Gegner und auch Opfer haben sich dafür entschieden, hinter dem Management von "Prometheus" nicht zurückzubleiben und "Show" einzuordnen.

Eines von Opfern Dmitry Grigoryev, der Rechtsanwalt des Exekutivausschusses der Stadt, die der Abgeordneten von Leuten, Vertreter des Büros des Hauptanklägers und der Hauptregionalabteilung der Miliz sowjetisch ist, wurden für diesen Zweck eingeladen.

Gemäß Sergey Kurichenko wurden 3 Fälle der Festnahme der Erde durch den Unternehmer - auf der Sadovaya St, der Potyomkinskaya St und der Bolshaya Morskaya St nur kürzlich registriert. Alle Gegenstände, die vom Direktor der Sorge gewählt wurden, wurden bewohnt. In allen drei Fällen Raphael Goroyan weil fordert Sergey Kurichenko, verwendet ein Schema: eine bestimmte Seite abgesteckt, fängt er an, als "ein Elefant in einer Töpferwarenbank" zu handeln. Raphael Goroyan hat sogar Kauf und Verkauf von Häusern, und im Falle der Verweigerung abgelehnt, den Teil des Hauses zum Preis zu verkaufen, der zu ihnen, "überlebten" Leuten gegründet ist, die dort leben. So, angeblich, das Verwenden "verschiedener" Methoden.

Das Beispiel davon, gemäß Sergey Kurichenko, der Geschichte von Dmitry Grigoryev, dem arbeitslosen Einwohner von Nikolaev, der das Haus auf der Potyomkinskaya St, 114/1 besitzt, kann dienen. Dieser Boden mit dem Aufbau darauf ist zwischen dem Büro "Prometheus - agro" und dem Investroy Plus das Unternehmen, welcher Eigentümer der Schwager von Raphael Goroyan - Mger Garutyunyan ist.

"Systemacity von Handlungen von Goroyan wird bereits bestätigt. Goroyan - die Person ziemlich gefährlich, und deshalb unsere Organisation hat an Abgeordnete der Verkhovna Radas, Strafverfolgungsagenturen und so weiter, der gerichtet. kann sein, alle - werden im Stande sein, Goroyan und seine Mannschaft aufzuhören", - hat Sergey Kurichenko erklärt.

Außer der Identität von Goroyan, vom Führer der Menschenrechtsgruppe ist auch den Richtern von Nikolaev gekommen, die die Fälle in Betracht ziehen, die mit Raphael Vaagnovich "nicht gerecht" verbunden sind.

Außerdem auf einer Presse - Konferenzen wurde die Frage der Staatsbürgerschaft des Kopfs von "Prometheus" und seiner Schwester, und auch über die kriminellen Fälle, die gegen Herrn Goroyan gebracht sind (bestreitet ihr Raphael Vaagnovich Existenz), heraufgebracht.

Gemäß Sergey Kurichenko, "Wird die Menschenrechtsgruppe von Nikolaev" die Rechte auf Bürger schützen, die durch "die Tätigkeit" von Raphael Goroyan betroffen sind.

Aber warum Herr Kurichenko zu sich in "Kunden" gewählt hat, die durch die Tätigkeit von Goroyan "betroffen" sind", unklar, schließlich gemäß Raphael Vaagnovich, werden seine Rechte auch verletzt, weil Druck darauf "" vom Büro des Anklägers und anderen Strafverfolgungsagenturen gestellt wird. Und es würde Sergey Kurichenko viel günstiger sein, um die Rechte von Raphael Goroyan zu schützen. Besonders haben beide Köpfe ähnliche Hobbys - beide denken die bezahlten Streikposten durch den wirksamen Weg des Zu-Stande-Bringens der Zwecke.

Die folgenden gerichtlichen Verhandlungen werden im August 2008 stattfinden.

Es ist notwendig zu warten, was Ergebnis "Show", mit dem Vergnügen gespielt sowohl Raphael Goroyan als auch seine Gegner …

haben wird
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität