Die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens des Kiewer Gebiets hat "prikhvatization" mehr als 12 Hektar der Erde

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1256 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(753)         

Angestellte die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens GUMVD der Ukraine im Kiewer Gebiet haben eine Inspektion der Tatsachen der Übertretung von Voraussetzungen der aktuellen Gesetzgebung vom Direktor von einer von Gesellschaften mit beschränkter Haftung bezüglich des Empfangs des Landanschlags im Territorium von einem von Dörfern im Gebiet von Vyshgorodsky und den Übertretungen von Bedingungen des Investitionsvertrags auf der Vergasung der bekannten Ansiedlung ausgeführt.

Während der Kontrolle wird es gegründet, dass im August 2005 zwischen Dorfrat und erwähnter geöffneter Firma der Investitionsvertrag, durch den sich Registrierung und die Billigung des Projektes des Landmanagements auf der Anweisung des Landes in der langfristigen Miete auf die Dauer von 49 Jahren unter dem Stellen der Unterhaltungsmöglichkeit verschwören, zur Verfügung gestellt wurde, wurde unterzeichnet, und die Verlustquellenberechnung des landwirtschaftlichen Bodens wird genehmigt.

Ungeachtet der Voraussetzung des Investitionsvertrags, zum Zweck der Aufhebung der Zahlung des Geldes, das für die Miete des Landanschlags und für Verluste des landwirtschaftlichen Bodens hinzugefügt ist, hat der Direktor der geöffneten Firma Modifizierungsprozess zu Bedingungen der Registrierung des Verfahrens begonnen, den Landanschlag zu erhalten, indem er die Entscheidung und das Aufziehen das Projekt des Landmanagements der ziemlich freien Privatisierung einer Seite unter dem Unterkunftgebäude erhalten hat.

Die relevante Abteilung von Landmitteln im Juni dieses Jahres hat Beschlüsse bezüglich der Koordination des Projektes des Landmanagements mit der freien Anweisung in einem privaten Eigentum der Landanschläge für den Aufbau und Dienst von Häusern im erwähnten Dorf zur Verfügung gestellt.

So haben Marktbefrager der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens Verluste des landwirtschaftlichen Bodens nicht erlaubt, der von Ländern des bekannten Dorfrats zurückgezogen ist, und haben den Unternehmer verhindert, das Recht für den Landanschlag mit einem Gesamtgebiet von 12,6 Hektar ungesetzlich zu bekommen. Es stimmt ekspertno - eine Geldbewertung ab, die Summe des Verlustes des Eigentums macht 8 Millionen hryvnias.

Auf dieser Tatsache hat das Büro des Anklägers der Stadt Kiew kriminellen Fall auf Zeichen des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht. 3 Kunst. 15 und h. 3 Kunst. 190 des UK der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität